Navigation

„Analyse multimedialer Vermittlung von Forschungsergebnissen“

A. Wachtmann

Modulzuordnung: PB MA alle Master der Fakultät III

Veranstaltungsform: Seminar

Kreditpunkte: 3 / 6

Wie können die Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeit multimedial präsentiert werden? Die Transformation des Textes in andere mediale Formen bietet viele Möglichkeiten die Vermittlung von Erkenntnissen zu unterstützen.

In diesem Seminar wird ein Überblick über bislang existierende Formen und Techniken der multimedialen Präsentation und Transformation wissenschaftlicher Erkenntnisse erarbeitet. Wir werden verschiedene Quellen untersuchen, bei denen Forschungsergebnisse medial vermittelt werden und versuchen diese zu bewerten. Zur Analyse bieten sich mehrere Quellen an:

  • Am 17.09.2011 verleiht das Zentrum für Medien und Interaktivität der Universität Gießen zum zweiten Mal den Gießener Preis für wissenschaftliche Präsentation und Lecture Performance im Rahmen der Veranstaltung Performing Science2. Zur ersten Verleihung 2007 existiert bereits eine umfangreiche Dokumentation. Hier können sowohl der Einsatz von multimedialen Anteilen in den Präsentationen, als auch die Bewertungskriterien der Preisverleihung analysiert werden.
  • Die Webauftritte, bzw. digitalen Ausgaben, von wissenschaftlichen Zeitschriften bieten sich zur Analyse an. Wie binden diese multimediale Anteile auf ihren Plattformen ein? Hier können auch Vergleiche mit Nachrichtenportalen angestellt werden um weitere Möglichkeiten der medialen Transformation zu erarbeiten. Welche Methoden setzen Portale wie www.spiegel.de oder www.tagesschau.de ein und welche ließen sich für die mediale Präsentation von wissenschaftlichen Inhalten nutzen?
  • Es existieren bereits Forschungsplattformen auf denen wissenschaftliche Inhalte online präsentiert werden. Welche Inhalte werden auf diesen Plattformen präsentiert und welche medialen Formen werden genutzt? Inwieweit werden Formen des Web 2.0 angewendet?
Musik-osuWebmasteqjr (musik@uttsw3ol.scdehavq) (Stand: 07.11.2019)