Navigation

BM 1 und AM 1 – Gruppenunterricht

Einführung Gitarre für AnfängerInnen

Donnerstag 14:00-16:00, A09 0-017 Axel Weidenfeld

- Inhalte des Kurses: elementare Fertigkeiten für den Einsatz der Gitarre in schulischen Unterrichtssituationen (Akkordspiel, Liedbegleitung bis hin zu Barréegriffen, stiltypische Spiel- und Anschlagstechniken für verschiedene Stilbereiche). Entspricht den Anforderungen nach „Grundkenntnissen im Gitarrenspiel“ der MA Ed.-Prüfungsordnungen. Auf besondere Repertoire- und Liedwünsche kann (natürlich nach technischer Machbarkeit) eingegangen werden.

- Zielguppe: ausdrücklich Gitarren-AnfängerInnen aus allen BA oder MA Ed.-Studiengängen Musik. Belegung durch Studierende anderer Fächer(mit entsprechenden musikalischen Vorkenntnissen) ist möglich, wenn nicht alle 16 Plätze durch Musikstudierende ausgelastet sind.

- Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Musiklehre (Noten, Tonarten, Akkordaufbau), Beherrschung anderer Instrumente (z.B. Klavier).

- Geeignetes Instrument: akustische Gitarren mit Nylonsaiten („Konzert-" oder „Wander“gitarre), einige wenige Leihinstrumente sind im Institut für Musik über Werner Buss erhältlich. Sog. „Western“-Gitarren mit Stahlsaiten erfordern erheblich mehr Kraft und sind für den Anfang weniger geeignet.

Weiteres Material: neue Saiten (Aufziehen und Stimmen wird im Kurs gelernt, empfehlenswert z.B.: Savarez, d´Addario u.v.a.), Stimmgabel, Kapodaster („Jim Dunlop“ ist preiswert und funktioniert gut – aber auf die zur eigenen Gitarre passende Form achten: gewölbtes oder flaches Griffbrett), mehrere verschiedene (Härte, Größe) Plektren.

Musiktpn-Weddbmasttmerghmxd (musinqsk@uollh.deufd7m) (Stand: 07.11.2019)