Navigation

3.05.284 "Musical Noisescapes" - Experimentelles Sounddesign

Maaß:

Musikproduktion und Experimente mit VST Plugins

MM SoPäd 2, MM Gym 3 a, MM 1 Angew. MuWi und MM 1 Integrated Media

Termin: Montag 10.00-12.00

"Instrumentenbau" aus zweckentfremdeten Geräuschsamples im Softwaresampler Halion.
Eine kleine Musikproduktion soll die praktische Anwendung des selbstgestalteten virtuellen Instruments demonstrieren (Cubase/VST-Basis beim Mastering).

Als Quellen der "Klanggewinnung"dienen: Geräusche-CD zur Filmvertonung, Public Domain/Creative Commons-Sammlungen im WWW oder eigene Sample-Session.

Beispiel "Haushalt":
Aus Pott & Pann, Schranktür, Schneebesen, Messerblock, Backblech, Gitterrost, Eierschneider, Wasserkessel, Flasche, Elektromixer, Abzugshaube und Salatschüssel lässt sich bereits ein Instrumentarium von Percussion, Saiten- und Blasinstrumenten etc. zusammen-"samplen", mit dem rhythmisch, melodisch und harmonisch gearbeitet, sprich: Musik produziert werden kann. Die Nutzung der VST-Plattform dient dabei dem Erlernen verschiedener Routinen im Umgang mit "virtueller Studiotechnik" und "Digital Audio".

Zielkenntnisse und Vertiefung in: Samplebearbeitung, Mapping im Softwaresampler, Grundbegriffe der Klangsynthese (Justage der benötigten Syntheseparameter für das "Geräuschinstrument"), Einrichtung der VST-Umgebung für die Produktion, Aufnahmetechniken und Mastering.

Musiozzyok-W9ndcyebmaslt9ter (musik2rsxi@uolqtwhj.de) (Stand: 07.11.2019)