Navigation

Kulturgeschichte der Musik im Überblick: Russische Musikgeschichte

Priv.-Doz. Dr. Kadja Grönke

Do 8 - 12 h, 019, 03.11.

Auch in Russland ist das 19. Jahrhundert das Jahrhundert des Nationalen in Musik, Literatur und bildenden Künsten. Das Bewusstsein der jahrhundertealten religiösen Kultur, die Besinnung auf Inhalte, Melodien und Gestaltungsweisen der heimatlichen Folklore, die Verwendung der slawischen Sprache und nicht zuletzt der Bezug auf die im 19. Jahrhundert erblühende russische Literatur lassen aus der "Musik in Russland" eine nationale Ausdrucksform werden und machen sie zur einer wahrhaft "russischen Musik". Der politische Einschnitt durch die Oktoberrevolution bedeutet stilgeschichtlich eine eher willkürliche Zäsur; dennoch wird das Jahr 1917 den historischen Endpunkt unseres Seminars bilden.

In der Veranstaltung werden wir ausgewählte Komponisten und ihre Werke kennenlernen und systematisch in einen musik‑ und kulturgeschichtlichen Kontext einbetten. Die Anforderungen für eine Modulbescheinigung bestehen in einem Referat mit anschließender schriftlicher Ausarbeitung, welche spätestens bis zum 31.3.2012 vorliegen muss. Kenntnisse der russischen Sprache werden nicht vorausgesetzt.

Musik-Webcbmaster3quyr (musik@qq6auol.umkuudefxx/) (Stand: 07.11.2019)