Navigation

Team-Teaching Gitarre in der Schulklasse Kooperationsmodell zwischen Schulmusik und Instrumentalpädagogik

Zeit: Mi 12h-14h
Semester: WS 2011/12
Erster Termin: 02.11.2011
Veranstaltungsort: Helene-Lange Schule (Raum 095)
Studienmodule: Fach Musik > Zwei-Fächer-Bachelor > AM 4 Musikvermittlung
DozentInnen: Nangialai Nashir, Heide Vogt
Voraussetzung: souveräner Umgang mit Basisfertigkeiten auf der Gitarre:
  • Melodiespiel nach Noten (C-Dur, erste Lage)
  • Singen & Gitarren-Begleitung mit den gängigsten Akkorden der ersten Lage (ohne Barré)

Termine:

 

 

 

02.11., 09.11. & 16.11.2011

 

Einführung in die Methode


23.11.2011 - 15.02.2012 Erprobung der Methode mit Schülern der Klasse 5 (Planung, Durchführung, Reflexion)

Beschreibung:

Die Teilnehmer dieses Seminars bekommen hier die Gelegenheit, eine aus ca. 15 Schülern bestehende Anfängergruppe der fünften Klasse im Gitarrenspiel zu unterrichten. Die Stunden werden gemeinsam vorbereitet, gehalten und reflektiert. Ein -von Woche zu Woche alternierender- Studierender (als zukünftige/r SchulmusikerIn) und Nangialai Nashir (als Instrumentalpädagoge) bilden das Zweier-Team für die konkrete 45minütige Unterrichtsstunde, in der alle übrigen SeminarteilnehmerInnen und Heide Vogt hospitieren. Die ersten drei Einführungswochen bilden eine wichtige Vorbereitung für die Unterrichtspraxis und sind daher Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Als Prüfungsleistung sind zwei federführend vorbereitete Unterrichtsstunden
mit einer schriftlichen Reflexion der Einheiten (Hausarbeit) möglich. Für genauere Fragen zum Inhalt des Seminars und zu den gitarristischen Voraussetzungen stehen wir am Dienstag, den 12. Juli 2011 um 15h oder während der Einführungswoche im Oktober 2011 zur Verfügung (bitte nur mit Terminabsprache über nangialai.nasoknwhirvfv7r@zav9uo3nl.delbmsz oder 0176-65756763).

Musichk-Webmaster/rduu (musik@zauol.dctwxneisa) (Stand: 07.11.2019)