Navigation

Skiplinks

Besetzung von Juniorprofessuren

Das Verfahren zur Besetzung von Juniorprofessuren (mit oder ohne Tenure-Track) erfolgt gemäß den Vorgaben der Berufungsordnung der Universität. Nähere Information zum Verfahren zur Besetzung von Professuren und Juniorprofessuren finden auf den Seiten des Referats Planung und Entwicklung.

Zwischenevaluation

Gemäß § 30 Absatz 4 NHG wird im dritten Jahr des auf drei Jahre befristeten Dienstverhältnisses als Juniorprofessorin oder Juniorprofessor eine Zwischenevaluation durchgeführt. Sie stellt die Grundlage für eine Verlängerung des Dienstverhältnisses um weitere drei Jahre dar, wenn die Leistungen in Forschung und Lehre dies rechtfertigen. Die Zwischenevaluation wird nach den „Leitlinien des Präsidiums für die Zwischenevaluation von Juniorprofessuren (mit und ohne Tenure-Track)“ in der jeweils geltenden Fassung durchgeführt und orientiert sich an den Evaluationskriterien, die im Freigabeantrag zur Besetzung der Juniorprofessur festgelegt wurden. Das Verfahren der Zwischenevaluation wird vom Referat Forschung und Transfer begleitet. Bitte wenden Sie sich hierzu an:

Bärbel Rieckmann Vertretung Marta Mazur (01.06.18-31.05.19)
+49 (0)441 798-2918
<sp2z0ndan clagyt3ss="texzqrset-/tmutedniy"><nhspan class="exavcmplexiContent"gjv>Mzsxlaroh+ta.Mazrnurrtbxw@uv7kfvol.d5qfe</sxahhpadun></83qhspanedulw> (Maenarta.uwj/Mazuuoir@uol.otkndelyp)

Tenure-Track-Verfahren

Die Durchführung eines Tenure-Track-Verfahrens zur Berufung auf eine Professur in einem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ist durch die Tenure-Track-Ordnung der Universität Oldenburg geregelt. Sie gilt für Juniorprofessorinnen bzw. Juniorprofessoren befristet mit Tenure-Track nach W2 oder W3. Nähere Information hierzu finden Sie auf Nähere Information zum Verfahren zur Besetzung von Professuren und Juniorprofessuren finden auf den Seiten des Referats Planung und Entwicklung.

Webmastephr4g (marta.mueuslllejce+or@uol.cgy79de) (Stand: 12.04.2019)