Navigation

Skiplinks

Kontakt

Für alle Fragen rund ums Studium:Für Fragen zum Studiengang/-fach:

Zahlen und Fakten

  • Dauer: 4 Semester
  • Abschluss: Master of Science
  • Sprache: Deutsch
  • zulassungsfrei
  • Besondere Zugangsvoraussetzungen

Mathematik (Master)

Ausrichtung und Ziele

Das Mathematikstudium in der Masterphase bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Erweiterung und Vertiefung Ihrer Kenntnisse in den mathematischen Hauptdisziplinen, deren wechselseitigen Beziehungen sowie deren Anwendungen. Sie besuchen Veranstaltungen in den Studienbereichen „Analysis und Numerik: Theorie, Modellierung, Anwendungen“, „Algebra und Zahlentheorie: Theorie, Algorithmen, Anwendungen“ und „Mathematische Modellbildung in den Lebens-, Umwelt- und Wirtschafts-wissenschaften“ und in einem Nebenfach. Die Freude am Lösen von Problemen sowie die Freude am logischen und strukturellen Denken und geometrisches Vorstellungsvermögen sind gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium. Hinzu kommt die Bereitschaft, Schwierigkeiten durch eigene Anstrengungen zu überwinden und die Freude an der Kommunikation mit Menschen anderer Disziplinen und Nationalitäten.

Studienaufbau und Studieninhalte

Sie studieren Veranstaltungen der oben genannten Studienbereiche im Gesamtumfang von 66 Kreditpunkten, wobei Sie einen Bereich als Schwerpunkt wählen können. Hinzu kommen das Nebenfach und allgemein berufsvorbereitende Veranstaltungen (Professionalisierungsbereich) mit insgesamt 24 Kreditpunkten.
Als Nebenfächer sind z.B. Biologie, Chemie, Informatik, Philosophie, Physik, Umweltwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften möglich. In der abschließenden Master-Arbeit (30 KP) dokumentieren Sie Ihre Befähigung aktuelle Forschungsliteratur zu studieren und mathematische Probleme wissenschaftlich zu bearbeiten und darzustellen.

Lehr- und Lernformen

Die Module bestehen in der Regel aus einer oder zwei Vorlesungen und einer dazu gehörenden Übung oder praktischen Veranstaltung. Ein Modul kann aber auch aus einem Seminar und der begleitenden wissenschaftlichen Arbeit bestehen. Eine Tutorentätigkeit oder ein außeruniversitäres Praktikum können als Professionalisierungsmodul angerechnet werden.

Gründe für ein Studium

Im Mittelpunkt des Studiums stehen das selbstständige Arbeiten und die Anknüpfung an aktuelle Forschungsgebiete. Besondere Arbeitsschwerpunkte sind die Versicherungs- und Finanzmathematik und die Angewandte Statistik, die Kryptographie, Codierungstheorie und Zahlentheorie, sowie die Analysis und die mathematische Modellierung.

Sprachkenntnisse

Für ein Studium dieses Studiengangs an der Universität Oldenburg müssen ausländische Studierende mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen:

Deutschkenntnisse
  • wenn die Muttersprache Deutsch ist bzw. die Hochschulzugangsberechtigung in deutscher Sprache erworben wurde
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Einschreibung vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachliche Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Aufgrund ihrer breiten und vertieften Ausbildung und wegen ihrer Fähigkeit zur Analyse und Entwicklung komplexer Zusammenhänge werden Mathematiker und Mathematikerinnen mit Masterabschluss in breit gestreuten Tätigkeitsfeldern eingesetzt, insbesondere auch dort, wo auf Eigenständigkeit und fachliche Verantwortung großen Wert gelegt wird.
Sie können in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig sein, z.B. im Versicherungs- und Bankenwesen, in Unternehmensberatungen, in der Forschung und Entwicklung sowohl in der Industrie als auch in wissenschaftlichen Einrichtungen, im öffentlichen Dienst, in Software-Firmen und in der Datenverarbeitung. Der Masterabschluss ist außerdem ein möglicher Ausgangspunkt für eine Promotion.

Informieren Sie sich weiter über das Berufsfeld Mathematik

Zugangsvoraussetzungen

Bachelorabschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss im Studiengang Mathematik (Fachkenntnisse laut Zugangsordnung).

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist zum Winter- und Sommersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 30.09.
Bewerbung zum Sommersemester bis 31.03.

Bitte beachten:
Bei zulassungsfreien Masterstudiengängen wird eine möglichst frühzeitige Bewerbung bis zum 01.09. zum Wintersemester bzw. bis zum 01.03. zum Sommersemester empfohlen. Werden die Bewerbungsunterlagen nach diesem Termin eingereicht, kann ihr Antrag erst mit Beginn der Vorlesungszeit im neuen Semester bearbeitet werden. Dies kann zu erheblichen Nachteilen führen.
Webmmpastwv4erzr/ (infoportfyal-stuexodium@uolyld2.depouiy) (Stand: 28.06.2019)