Navigation

Fachspezifische Anlage für das Fach Niederlandistik

 

1. Bachelorgrad

Die Fakultät Sprach- und Kulturwissenschaften bietet das Fach Niederlandistik mit dem Abschluss „Bachelor of Arts (B.A.)“ a

2. Empfehlungen für das Niederlandistikstudium

(1) Englische Sprachkenntnisse (Lektüre von Fachliteratur in allen Modulen, einzelne Module werden gegebenenfalls. englischsprachig abgehalten).

(2) Für Studierende aller Fächer der Fakultät wird das dringend empfohlene transdisziplinäre Fakultätsmodul Transdisziplinäres Modul : Kultur und Sprache ,

3. Ziele des Studiums

 

  • Vermittlung von Überblickswissen und exemplarischem Wissen auf dem Gebiet der Kultur der Niederlande und Flanderns, insbesondere der Sprache und Literatur;
  • Vermittlung der Fähigkeit, methodisch reflektierte Problemstellungen auf diesen Gebieten zu formulieren und in Arbeiten umzusetzen, die dem wissenschaftlichen Standard entsprechen;
  • Vermittlung der mündlichen und schriftlichen Beherrschung der niederländischen Gegenwartssprache auf dem Niveau C 1 (Europäischer Referenzrahmen);
  • Einübung der wissenschaftlich reflektierten, berufsbezogenen Anwendung der erworbenen Kenntnisse (z.B. Übersetzung, Wissenschaft, Vermittlung).

4. Niederlandistik als 30 KP – Fach (Basiscurriculum)

(1) Mit diesem Studienabschnitt werden folgende Ziele verfol

  • Vermittlung von Grundlagen der niederländischen und flämischen Kultur
  • Vermittlung der mündlichen und schriftlichen Beherrschung der niederländischen Gegenwartssprache auf dem Niveau B 2/C 1 (Europäischer Referenzrahmen);
  • Vermittlung der grundlegenden Befähigung zum fachspezifischen wissenschaftlichen Arbeiten
  • Einführung in die Theorie und Praxis der Vermittlung des Niederländischen

(2) Es sind folgende Basismodule (BM) als Pflichtmodule zu studieren:

 

Modulbezeichnung

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

BM 1 Sprachpraxis

5 UE

15

1 Portfolio (25%) und 1 Klausur (50%) und 1 mündliche Prüfung (25%)

BM 2 Landeswissenschaft und Vermittlung

1 SE

1 UE

1 SE

15

1 Klausur (1/3) und 1 Hausarbeit mit Präsentation (2/3)

Gesamt

30

Fachdidaktik wird in BM 2 im Umfang von 6 KP integriert vermittelt.

5. Niederlandistik als 60 KP – Fach (Aufbaucurriculum)

(1) Niederlandistik kann in drei Profilen studiert werd

  • Niederländische Philologie
  • Vermittlung der Niederländischen Sprache und Kultur
  • Kultur und Landeswissenschaft.

Mit diesem Studienabschnitt werden folgende Ziele verfolgt:

  • Vermittlung von methodischem und gegenstandsbezogenem Überblickswissen der Niederländischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie der Fähigkeit, wissenschaftliche Arbeiten auf den Gebieten Niederländische Literatur- und Sprachwissenschaft kritisch beurteilen zu können (vor allem im Profil Niederländische Philologie; Vorbereitung auf einen Masterstudiengang Niederländische Philologie);
  • Vermittlung von exemplarischem Wissen und Überblickswissen der niederländischen und flämischen Kultur sowie der Fähigkeit, auf der Grundlage fachdidaktischer Konzeptionen und Modelle Gegenstände im Hinblick auf ihre Vermittlung in geeigneter Weise auszuwählen und vorzubereiten (vor allem im Profil Vermittlung der Niederländischen Sprache und Kultur; Vorbereitung auf M.Ed. Lehramt Gymnasium);
  • Vermittlung von exemplarischem Wissen und Überblickswissen der niederländischen und flämischen Kultur, sowie der Fähigkeit, erworbene Fertigkeiten und Kenntnisse wissenschaftlich zu reflektieren und im Berufsleben anzuwenden bzw. zu erweitern (Profil Kultur und Landeswissenschaft; Vorbereitung auf einen Masterstudiengang Niederlande-Studien).

(2) Die Basismodule (Pflichtmodule) sind identisch mit denen des 30 KP – Fachs. Zusätzlich werden Aufbaumodule (Wahlpflicht- oder Wahlmodule) im Umfang von 30 KP studiert. Die Aufbaumodule (AM) können nur nach erfolgreichem Abschluss der Basismodule belegt werden. Es sind folgende Aufbaumodule zu studieren, wobei die oder der Studierende sich für einen der folgenden Schwerpunkte entscheiden kann.

Schwerpunkt 1: Niederländische Philologie

Modulbezeichnung

Modultyp

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

AM 1 Sprachvariation und Sprachwandel: Niederländisch

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 2 Sprache und Sprachanalyse

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 3 Textinterpretation I

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 4 Analyse literarischer Institutionen

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

Gesamt

30

Es müssen zwei der vier Wahlpflichtmodule gewählt werden, jeweils eines aus (1) oder (2) sowie eines aus (3) oder (4).
Eine Klausur dauert maximal 90 Minuten, eine mündliche Prüfung in der Regel 25-30 Minuten, ein Portfolio besteht aus der Zusammenstellung von maximal zehn kleineren Teilleistungen, ein Referat dauert maximal 45 Minuten, eine Hausarbeit umfasst maximal 15 Seiten.

Modulbezeichnung

Modultyp

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

AM 5 Sprache und Vermittlung: Niederländisch Ia

Pflicht

2 SE

1 VL

15

1 Portfolio (20%) und 1 Präsentation (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 3 Textinterpretation Ia

Pflicht

2 SE

1 VL

15

1 Portfolio (20%) und

1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

Gesamt

30

Schwerpunkt 2b: Vermittlung der niederländischen Sprache und Kultur

 

Modulbezeichnung

Modultyp

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

AM 5 Sprache und Vermittlung: Niederländisch Ib

Pflicht

1 VL

1 SE

9

1 Portfolio (50%) und 1 Präsentation (50%)

AM 3 Textinterpretation Ia

Pflicht

1 VL

2 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

Gesamt

24

Schwerpunkt 2c: Vermittlung der niederländischen Sprache und Kultur

Modulbezeichnung

Modultyp

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

AM 5 Sprache und Vermittlung: Niederländisch Ia

Pflicht

1 VL

2 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Präsentation (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 3 Textinterpretation Ib

Pflicht

1 VL

1 SE

9

1 Portfolio (50%) und

1 Referat (50%)

Gesamt

24

Fachdidaktik wird in AM 3 und AM 5 im Umfang von je 6 KP integriert vermittelt.

Studierende, die das Lehramt GHR (Schwerpunkt Haupt- und Realschule) anstreben, sollten Schwerpunkt 2b oder 2c wählen. Die Bachelorarbeit kann in diesem Fall nur in der Komponente geschrieben werden, in der die vollen 15 KP im jeweiligen Aufbaumodul (1) oder (2) bereits im Bachelorstudiengang erworben wurden.

Schwerpunkt 3: Kultur und Landeswissenschaft

Modulbezeichnung

Modultyp

Art und Menge der Lehrveranstaltungen

Kreditpunkte

Art und Anzahl der Modulprüfungen

AM 1 Sprachvariation und Sprachwandel: Niederländisch

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Referat (20%) und 1 Hausarbeit (60%)

AM 2 Sprache und Sprachanalyse

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 3 Textinterpretation I

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 4 Analyse literarischer Institutionen

Wahlpflicht

1 SE

1VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 5 Sprache und Vermittlung: Niederländisch Ia

Wahlpflicht

1 SE

1 VL

1 SE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 6 Aspekte der niederländischen Geschichte

Wahlpflicht

1 VL

1 SE

1 UE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 7 Grundzüge des niederländischen Rechts

Wahlpflicht

1 SE

1 UE

1 SE

15

1 Klausur (1/3) und 1 Hausarbeit (2/3)

AM 8 Niederländische Politik

Wahlpflicht

1 VL

1 SE

1 UE

15

1 Portfolio (20%) und 1 Hausarbeit (60%) und 1 Präsentation (20%)

AM 9 Deutsch-niederländische Wirtschaftsbeziehungen

Wahlpflicht

2 VL mit 1 TU

1 UE

1 SE

15

1 Klausur (1/3) und 1 Hausarbeit (2/3)

AM 10 Übersetzen

Wahlpflicht

1 UE

1 SE

1 Projekt

15

1 Portfolio

Gesamt

30

Es müssen zwei der zehn Wahlpflichtmodule gewählt werden, jeweils eines aus (1-5) sowie eines aus (6-10).

6. Bachelorarbeit im Fach Niederlandistik

(1) Es sind neben sprach- und literaturwissenschaftlichen auch fachdidaktische und übersetzungstheoretische Fragestellungen möglich. Für die begleitende Lehrveranstaltung sind 6 KP, für die Bachelorarbeit 9 KP vorgesehen. Damit beträgt die Bearbeitungszeit sechs Wochen.

(2) Fragestellungen aus den Bereichen der Module (6-9) gemäß Nummer 5, Schwerpunkt 3, sowie die Orientierung der Bachelorarbeit an Seminare außerhalb der Niederlandistik bedürfen der Genehmigung des Seminarrats, der auf der Grundlage eines begründeten Antrags und der Einverständniserklärung von kooperierenden Lehrenden entscheidet.

 

Webmasteravr4qd0v (sabinaudk.ple24yiye@uol.depl6io) (Stand: 07.11.2019)