Navigation

Skiplinks

Im Rahmen von ForWind arbeiten wir eng mit den Arbeitsgruppen Energiemeteorologie, TWIST (Turbulenz, Windenergie und Stochastik) und Windenergiesysteme von der Universität Oldenburg zusammen, sowie auch mit externen Kooperationspartnern. In aktuellen Forschungsarbeiten beschäftigen wir uns mit den unten stehenden Themen.

Meteorologische Methoden

Wir untersuchen den Einfluss atmosphärischer Strömungen auf Windturbinen. Dazu simulieren wir die Interaktion der Strömung in der Atmosphäre mit einer Windturbine. Um ein verbessertes Verständnis des Verhaltens von Windenergieanlagen zu gewinnen, erweitern wir sogenannte mikrometeorologische Methoden. Die Abbildung zeigt verschiedene Möglichkeiten die Windenergieanlage zu modellieren. Neben dem Einfluss, den die atmosphärische Strömung auf die Lasten an der Windturbine hat, ist der Einfluss von Windturbinen auf die umgebende Strömung von Interesse. Hierzu betrachten wir den Einfluss einer ganzen Windfarm auf die atmosphärische Strömung.

Analyse von Leistungsfluktuationen

Wir analysieren Fluktuationen in der Leistungsgeneration in Windparks. Diese hängen in direktem Zusammenhang zu Fluktutationen in der Windgeschwindigkeit. Mithilfe statistischer Auswertungen von Leistungsmessungen sollen Vorhersagen getroffen werden, wie die Leistung verschiedener Windanlagen korreliert ist, und welches die relevanten Einflussfaktoren sind, z.B. Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

Fluid-Struktur-Interaktion (FSI)

Wir untersuchen die Interaktion eines elastischen Windturbinenrotors mit dem einströmenden Wind. Diese Interaktion ist beeinflusst durch die charakteristischen Eigenschaften des Rotors sowie des einströmenden Windes. Sogenannte Methoden der Fluid-Struktur-Interaktion (FSI) erlauben numerische Untersuchungen dieser aeroelastischen Effekte an der Windturbine indem eine Strömungssimulation mit einer Struktursimulation gekoppelt ist. Eine besondere Herausforderung stellen hier turbulente Windbedingungen dar, die wir ebenso im Detail untersuchen.

Webmasteotikrjxae (websevizqervice.3rphoa98ysik@uol.qri2zdejjsvo) (Stand: 06.12.2019)