Materialien

Kontakt

Materialien

Das Paket 1 wurde veröffentlicht. Über diesen Link: OER Lehrkräftebildung - Produkte  gelangen Sie direkt zu den Materialien oder besuchen Sie twillo.de und suchen Sie nach dem Stichwort „OER Lehrkräftebildung“. Es werden alle Materialien aus dem gesamten Projekt angezeigt, die aktuell zur Verfügung stehen.

Unter den verschiedenen Reitern finden Sie zudem eine Übersicht sowie kurze Beschreibungen zu den einzelnen Materialien der verschiedenen Pakete. Durch einen Klick auf den Titel des jeweiligen Materials werden Sie direkt zu diesem weitergeleitet.
 

Das Rahmenkonzept OER Lehrkräftebildung
Das Rahmenkonzept gibt einen Überblick über das gesamte Projekt, in dem die Zielgruppe, das Ziel und die Einsatzmöglichkeiten der Produkte beschrieben werden.

Das Auftaktvideo „OER Lehrkräftebildung – das Projekt“

Neben den Mitgliedern des Projektteams werden auch Stimmen von Schüler*innen gehört, die ihre Perspektive auf Unterricht darstellen. Die Materialien können sowohl als Gesamtpaket, als auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

 

 

Paket 1: Guter Unterricht

Dieses Paket gibt Antwort auf die Fragen, was „guter Unterricht“ ist, was dafür zu  beachten ist und was hilft, damit er gelingen kann.

Enthaltende Produkte:

  • Das Rahmenkonzept zum Paket Guter Unterricht: bietet eine Übersicht über die Materialien und gibt Anregung zu Einsatzmöglichkeiten
     
  • Der Wissenstext liefert das Basiswissen für dieses Paket. Er eignet sich sowohl als Diskussionsgrundlage als auch zum Selbststudium für die Lernenden.
     
  • Der Podcast gibt im Gespräch mit Podcast-Spezialist Nils Wiedemann und Prof. Dr. Clemens Hillenbrand  einen Einblick in die verschiedenen Inhalte des ersten Paketes.
     
  • Die Inhaltsangabe zum Podcast: ein Dokument mit Inhaltsangaben und Timecodes zur Erleichterung der Orientierung im Podcast und für dessen gezielten Einsatz.
     
  • Das Video "Was ist eigentlich guter Unterricht?": stellt ein Modell von Kunter und Trautwein (2013) zur Qualitätsentwicklung von Unterricht vor. Sicht- und Tiefenstrukturen und deren Bedeutsamkeit für die Lernwirksamkeit von Unterricht werden erläutert.
     
  • Das Video "Was ist eigentlich Classroom Management?" Teil 1: In diesem Video wird ein Konzept zur Planung und Gestaltung von Unterricht vorgestellt, welches sowohl das Lernen als auch das soziale Klima im Klassenraum für alle Beteiligten nachhaltig unterstützt. Im vorliegenden Teil 1 wird zunächst erklärt, was Classroom-Management ist und welche Relevanz dieses für Lehrkräfte hat. 
     
  • Das Video "Was ist eigentlich Classroom Management?" Teil 2:  Hier wird aufbauend auf dem ersten Teil gezeigt, wie man Classroom Management anhand der 11 Kriterien von Evertson und Emmer (2009) planen kann. Außerdem werden interessante Anregungen und Tipps für die Praxis gegeben.
     
  • Das Referatsvideo „Guter Unterricht“: Dieses im Stil eines Referats gehaltene Video informiert aus einem weiteren Blickwinkel zum Thema und kann Grundlage weiterführender Auseinandersetzung sein. Des weiteren werden aktuelle wissenschaftliche Befunde zur Thematik vorgestellt.

Paket 2: Inklusive Bildung

Dieses Paket stellt den bisherigen Weg der Inklusion, sowie aktuelle wissenschaftliche Strategien und Maßnahmen vor, welche unterstützten auf diesem Weg im Unterricht eingesetzt werden können.

  • Der Podcast  beleuchtet das Thema aus neuen Blickwinkeln und schafft Brücken von der Theorie zur Praxis.
  • Das "Feedback-Video"  erläutert das Thema Feedback als Beispiel für die Bedeutung der konstruktiven Unterstützung von Lernprozessen. Feedback ist ein zentraler Faktor für gelingenden Unterricht. Grundlagen werden erläutert, sowie hilfreiche Tipps für den Einsatz in der Praxis gegeben.
  • Weitere Materialien folgen bis zum Sommer 2022.

Paket 3: Bedarfe der Lernenden

Neben den fachlichen Anforderungen müssen auch die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Lernenden berücksichtigt und angemessen gefördert werden. Wie stellt man deren Bedarfe fest? Welche Hinweise gibt uns das für die Unterstützung?

  • Der Podcast gibt Informationen zur Ermittlung von Bedarfen – wo setzt man an? Welche Schwierigkeiten gibt es dabei? Außerdem werden viele praktische Ansätze für die Praxis erläutert.
  • Das Video "Schüler*innen äußern sich zum Unterricht" beleuchtet die Inhalte des Projektes aus der Perspektive von Schüler*innen. Wie werden Tiefenstrukturen überhaupt konkret angewendet? Und wie kann ich die Sicht und Erlebnisse meiner Schüler*innen im Unterricht lernwirksam umsetzen?
  • Weitere Materialien folgen bis zum Sommer 2022.

Lizenzbedingungen

Liebe Interessierte,

da der Umgang mit OER-Materialien und CC-Lizenzen für viele neu oder ungewohnt ist, möchten wir hier eine kurze Erläuterung zur Orientierung geben.

Wir veröffentlichen unsere Produkte unter der Creative Commons Lizenz CC BY 4.0 (im Deutschen auch Creative Commons Namensgebung 4.0 International).

Das bedeutet beispielsweise, dass die so veröffentlichen Produkte unwiderruflich zur Weiternutzung und Bearbeitung verwendet werden dürfen. Sollten Sie ein Produkt dabei verändern, ist dies anzugeben (und vorherige Änderungsangaben sind beizubehalten). Ausgeschlossen von der Weiternutzung sind Teile, die grundsätzlich von einer solchen Lizensierung ausgeschlossen sind. Das sind, um einzelne Beispiele zu nennen, etwa Urheberpersönlichkeitsrechte, das Recht auf Privatheit, auf Datenschutz oder andere Bereiche, die speziell geregelt sind.

Eine weitere Bedingung für die Weiterverwendung ist, dass die Urheber*innen des jeweiligen Produktes benannt werden. Um dieser Bedingung zu genügen, kann man sich an der sogen. TULLU-Regel orientieren.

Die TULLU-Regel besagt, dass folgende Angaben zu machen sind:

  • Titel (z. B. „OER Lehrkräftebildung – das Projekt. Ein Video des Projektes OER für die Lehrkräftebildung – Handlungsstrategien für heterogene Klassen“)
  • Urheber*in (z. B. „Team OER Lehrkräftebildung")
  • Lizenz (hier z.B. CC BY 4.0)
  • Lizenzbedingungen (hier gibt man den Hinweis auf die konkreten Bedingungen mithilfe eines Links auf die konkrete Seite bei CC an, z. B. https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)
  • Urspung – (hier wird angegeben, wo man das besagte Produkt gefunden hat, i.d.R. also den Link, unter dem Sie das Produkt heruntergeladen haben).

Diese Angaben finden Sie in den Metadaten zu unseren Produkten und i.d.R. auch innerhalb der Produkte selbst.

Außerdem bitten wir, unsere Materialien respektvoll einzusetzen und von Inhalt oder Form nicht entstellt oder in der Aussage entgegen dem ursprünglichen Zweck zu verwenden. Weiter ist zu vermeiden, dass der Eindruck entsteht, dass das neue Werk vom Team OER Lehrkräftebildung oder damit assoziierten Einrichtungen erstellt oder unterstütz wurde.

Für diejenigen, die mehr über diese Lizenz wissen möchten, sind die exakten Bedingungen hier zu finden.

Bei Wiki finden sich weitere nützliche Hinweise (auf Englisch).

Hinweis

Diese Seite dient der Erläuterung und ist nicht als Rechtsberatung zu verstehen. Im Zweifelsfall können Sie sich z. B. an die Sprechstunde von Twillo wenden, die sehr gute Hilfestellung auch in solchen Fragen bietet. 

(Stand: 21.06.2022)