Erfolgreich arbeiten in heterogenen Gruppen

Erfolgreich arbeiten in heterogenen Gruppen

Erfolgreich arbeiten in heterogenen Gruppen

Bild

In allen Schulformen wird die Schülerschaft heterogener und dies wird sich mit der verbindlichen Einführung der inklusiven Beschulung noch verstärken. Die Unterschiede der Schülerinnen und Schülern in Bezug auf Vorkenntnisse, Leistungsvermögen, Interessen, Konzentrationsfähigkeit und Motivation nehmen zu. In vielen Schulen wird an Konzepten gearbeitet, wie im Unterricht auf die veränderte Situation reagiert werden kann. Schlagworte in diesem Zusammenhang sind individualisiertes und kooperatives Lernen. Ziel ist es, jeden Schülerin und jeden Schüler so zu fördern und zu fordern, dass sie bzw. er seine Fähigkeiten optimal entfalten kann und Lernerfolge die Motivation positiv beeinflussen. Das OFZ möchte die Entwicklungsarbeit der Schulen durch fachübergreifende und fachspezifische Fortbildungen unterstützen und begleiten. Wir haben für Sie in nachfolgender Übersicht Angebote zusammengestellt, die auf denselben theoretischen Konzepten aufbauen und sich in der Praxis bewährt haben. Diese Fortbildungsangebote könnten als Bausteine für die Unterrichtsentwicklung an Ihrer Schule hilfreich sein. Wir beraten Sie gerne dazu, wie in systematischer Folge die Fortbildungen sinnvoll einzusetzen wären. Wir bieten die Veranstaltungen als terminierte offene oder als schulinterne Fortbildung an.

(Stand: 21.08.2020)