Navigation

Skiplinks

Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798- 19 30 39
E-Mail: ofz@uol.ikcgde
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo.-Do.: 14.00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

OFZ Programm 2019/2020

Klicken Sie auf das Bild, um das aktuelle Programm herunterzuladen.

Fachtag Fachfremd Mathematik unterrichten - Guter Mathematikunterricht in den Klassen 1 - 4

Termin / Termine:

Mo., 18.03.2019, 08:30 - 16:30 Uhr

Beschreibung:

Einer Studie des IQB-Ländervergleichs zufolge unterrichten mehr als ein Drittel der Lehrpersonen an Grundschulen des Landes Niedersachsens fachfremd, wovon auch der Mathematikunterricht betroffen ist.
Als Expertinnen oder Experten für Unterricht verfügen Lehrkräfte über umfangreiche pädagogische und didaktische Kompetenzen. Als fachfremd unterrichtende Lehrkräfte vermissen sie jedoch häufig die spezifisch fachlichen und fachdidaktischen Voraussetzungen, die ihnen die Gestaltung eines guten Unterrichtes im Sinne der Kerncurricula in oft heterogenen Klassen ermöglichen. So muss ein guter Mathematikunterricht mehr enthalten als z. B. das Erlernen eines vorgegebenen effektiven Lösungsweges für einen bestimmten Typ von Problemstellungen. Er muss kreatives Problemlösen ermöglichen und auf die individuellen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler in einer heterogenen Klasse eingehen. Neben der Diagnostik und Förderung bei Rechenschwierigkeiten kommt insbesondere auch der Sprachbildung im Fachunterricht eine hohe Bedeutung zu.
Das NLQ ist im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums eine Kooperation mit dem Projekt PIKAS des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) eingegangen, um fachfremd unterrichtende Mathematiklehrkräfte berufsbegleitend über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren professionell fortzubilden. Ziel ist es, möglichst viele Lehrkräfte zu erreichen und sie in ihrer fachlichen Unterrichtsgestaltung zu unterstützen. Im Rahmen dieses Fachtages berichten MultiplikatorInnen und DozentInnen eben dieser zuvor beschriebenen Kooperation aus ihrem Erfahrungsschatz zu ausgewählten Themen.

Tagesablauf:
  • 08:30 - Anmeldung
  • 09:00 - 10:00 - Begrüßung und Vortrag "Zehn Leitideen für guten Mathematikunterricht - Konzeptionelles und Beispiele aus dem Projekt PIKAS"
  • 10:00 - 10:30 - Kaffeepause
  • 10:30 - 13:00 - Workshopphase I
  • 13:00 - 14:00 - Mittagspause
  • 14:00 - 16:30 - Workshopphase II
Es werden vormittags und nachmittags 8 Workshops angeboten. Bitte melden Sie sich jeweils vormittags und nachmittags für einen Workshop an.

  • Workshop 1: Prozessbezogene Kompetenzen - Ein besonderer Blick
  • Workshop 2: Rechenschwierigkeiten als schulische Herausforderung
  • Workshop 3: Umgang mit Heterogenität
  • Workshop 4: Kinder haben ein Recht auf Geometrie
  • Workshop 5: Sprachsensibel unterrichten
  • Workshop 6: Spiele mit dem Zufall - Spielerischer Umgang mit Wahrscheinlichkeiten und Kombinatorik
  • Workshop 7: Mein Größenbuch - Ein Weg zum systematischen Aufbau von Größenvorstellungen
  • Workshop 8: Leistungen lernförderlich rückmelden

Adressaten:

Lehrkräfte an Grundschulen, die fachfremd Mathematik unterrichten, Quereinsteiger*innen und interessierte Mathematiklehrkräfte

Ort:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Campus Haarentor, A14, Hörsaalzentrum, Uhlhornsweg 86, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

LeiterIn / ReferentIn:

Nadine Wilhelm, Christoph Selter, Roland Rink, Adina Müller, Astrid Loth, Ricarda Hedtfeld, Heike Buddenberg, Kerstin Bartke

Schulform:

Grundschule

Kosten:

25,00 Euro (inkl. Getränke)

Kursnummer:

KOL.1912.004

Webme92master (hans5yfta.hermann.bb9goeftckmailuernn@uol.deloheu2) (Stand: 07.08.2019)