Navigation

Skiplinks

Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798- 19 30 39
E-Mail: ofz@uol.deww0c
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo.-Do.: 14.00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

OFZ Programm 2019/2020

Klicken Sie auf das Bild, um das aktuelle Programm herunterzuladen.

Variationen von Britishness - historisch, medienübergreifend, fachdidaktisch

Termin / Termine:

Fr., 08.11.2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung:

Die Veranstaltung beleuchtet Darstellungen der Geschichte und Gegenwart Großbritanniens in unterschiedlichen Medien aus dem anglophonen Sprach- und Kulturraum – vom Roman des 19. Jahrhunderts über das Bollywood-Kino und BBC-Produktionen bis hin zu Unterrichtsmaterialien.
Mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen illustrieren die Impulsvorträge im Rahmen der Veranstaltung, wie und zu welchem Zweck diese Medien Ideen von Britishness entwerfen, vermitteln, aber auch kritisch befragen, und wie sich diese Ideen je nach historischem und kulturellen Kontext voneinander unterschieden. Auf dieser Basis umreißen die Vorträge auch die Potentiale der thematisierten Materialien für die Entwicklung von Fragehorizonten in schulischen und außerschulischen Vermittlungskontexten.
Wir laden herzlich dazu ein, die Impulse im Anschluss mit uns zu diskutieren.
Programm:
Begrüßung Prof. Dr. Sabine Kyora, Vizepräsidentin für Studium, Lehre undGleichstellung (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg) Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg Prof. Dr. Jörn Brüggemann, Direktor der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur
14:30 bis 15:15 Uhr Anton Kirchhofer Synthetic Britishness, Past and Present – Literary Viewpoints on a (Trans-)National Identity Der Vortrag gibt einen Überblick über die Geschichte und die verschiedenen Bedeutungen und Funktionen, die in den unterschiedlichen Kontexten mit dem Begriff der Britishness verbunden wurden und werden. An Beispielen aus der englischen Literatur von ca. 1800 bis zur Gegenwart soll schlaglichtartig dieses Spektrum der Artikulation und der Kritik einer Identität veranschaulicht werden, deren inhaltliche und geographische Konturen in einer fortwährenden Entwicklung begriffen sind. Eine solche literarisch aufgefächerte historische Tiefenperspektive lädt auch zum Abgleich mit verschiedenen aktuellen Perspektiven auf die neuesten Entwicklungen im Hinblick auf Identität und Nation in Großbritannien ein.
15:30 bis 16:15 Uhr Martin Butler DiverCity: Repräsentationen kultureller Diversität in London Der Vortrag fragt danach, wie die britische Metropole in unterschiedlichen medialen Ausdrucksformen (von Street Art über Popmusik zum Film) als Ort des kulturellen Austausch, Transfers und Konflikts thematisiert wird. Anhand einiger Beispiele möchte er so aufzeigen, welche Funktionen diesen Ausdrucksformen in der Aushandlung dessen, was unter Britishness verstanden werden kann, einnehmen (können).
16:15 bis 17:00 Uhr Wolfgang Gehring / Sylke Bakker Britishness. Ansätze und Zugänge in Unterrichtsmaterialien Die Präsentation beleuchtet Britishness im Spiegel aktueller Unterrichtsmaterialien zu regionalen Facetten und alltagskulturellen Domänen. Die Förderung interkultureller kommunikativer Kompetenzen ist das verbindende Element eines Englischunterrichts, dem es um die Thematisierung von Aspekten nationaler und regionaler Identitäten geht.
Die Beiträge bestehen jeweils aus 20 - 25 Minuten Impulsvorträgen und 20 - 25 Minuten Diskussion mit dem Publikum.
Die Veranstaltung ist kostenlos!

Adressaten:

Eingeladen sind alle am Bereich der Sprach- und Kulturvermittlung Interessierten, insbesondere Lehrer*innen, Studien- und Fachseminarleiter*innen.

Ort:

Kulturzentrum PFL, Oldenburg, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg (Oldenburg)

LeiterIn / ReferentIn:

Jörn Brüggemann, Sylke Bakker

Schulform:

beliebig

Kursnummer:

KOL.1945.014

We5eblbmaster (hansug.hermann.boeckma+dcnnwi@uol9tz5l.de) (Stand: 07.11.2019)