Navigation

Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798- 19 30 39
E-Mail: ofz1r@uol.detlgs
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo.-Do.: 14.00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

OFZ Programm 2019/2020

Klicken Sie auf das Bild, um das aktuelle Programm herunterzuladen.

Weiterentwicklung schulischer Konzepte zur Berufs- und Studienorientierung an gymnasialen Schulen

Termin / Termine:

Di., 14.01.2020 und Mi., 12.02.2020, jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

Beschreibung:

Die Fortbildung wendet sich an BO-Beauftragte, Oberstufenkoordinator*innen, Fachlehrkräfte und weitere schulische Akteure, die an allgemeinbildenden, gymnasialen Schulen mit der Weiterentwicklung und Implementation der Konzepte zur Berufs- und Studienorientierung befasst sind.
Die schulischen Teilnehmer*innen (und gerne auch wichtige Kooperationspartner wie die Abiberater*innen ihrer Schule) sollten während der zweitägigen Fortbildung dabei unterstützt werden, das Konzept zur Berufsorientierung ihrer Schule weiterzuentwickeln, um den beruflichen Übergang und die Entwicklung der Berufs- und Studienwahlkompetenz der Schüler*innen effektiv zu unterstützen.
Hierbei werden u. a. die folgenden Aspekte berücksichtigt:
  • Schulische Rahmenbedingungen (u. a. Erlasse, Kerncurricula, regionale Partner und Netzwerke)
  • Berufs- und Studienorientierung als Aufgabe des Fachunterrichts (unter besonderer Berücksichtigung des Fachs Politik-Wirtschaft)
  • Gestaltung von Integration von wichtigen Methoden wie Praxiskontakte, Kompetenzfeststellungen/Studienwahltests und Bewerbungstrainings
  • Berufswahltheorien und deren Relevanz für die praktische Arbeit
  • Wichtige Anschlussalternativen nach der gymnasialen Oberstufe und der Sekundarstufe I
  • Kriterien gelungener Konzepte zur Berufs- und Studienorientierung
  • Berufs- und Studienorientierung als Aufgabe der Schulentwicklung
  • Spezielle Unterstützungsmöglichkeiten und Anschlussalternativen für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen
Die Fortbildung findet am 14.01.2020 und 12.02.2020 statt. Die Online-Phase soll genutzt werden, um die in der ersten Präsenzphase begonnene Weiterentwicklung der schulischen Konzepte fortzuführen und schulintern im Kollegium abzustimmen.
Die Teilnehmenden werden gebeten, das aktuelle Konzept zur Berufs- und Studienorientierung ihrer Schule (gerne in digitaler Form) und ein Notebook mitzubringen, um im Rahmen der Fortbildung gezielt an der Weiterentwicklung arbeiten zu können.
Stichworte: Berufsorientierung, Gymnasium

Adressaten:

BO-Beauftragte, Oberstudienkoordinator*innen, Lehrkräfte Politik-Wirtschaft und andere Interessierte

Ort:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Campus Haarentor, A01, Raum 0-004, Ulhornsweg 49 -55, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

LeiterIn / ReferentIn:

Rudolf Schröder

Schulform:

Gymnasium, Kooperative Gesamtschule Sek II, Integrierte Gesamtschule Sek II, Oberschule Sek II

Kosten:

80,00 Euro (inkl. Getränke)

Kursnummer:

KOL.2003.002

Webmaseq6terudth (hans.herkoagfmaxxwwbnn.boeckm+izoeanx8tn@uo7vl.ewde) (Stand: 07.11.2019)