Navigation

Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798- 19 30 39
E-Mail: ofz@uo+mil.dhei8yenfpf
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo.-Do.: 14.00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

OFZ Programm 2019/2020

Klicken Sie auf das Bild, um das aktuelle Programm herunterzuladen.

Buchungssoftware - Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software StarMoney Business)

Termin / Termine:

Mo., 16.03.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

Beschreibung:

Bislang werden an den Schulen die Verwaltung der Schulgirokonten und die damit verbundene Zuordnung der Zahlungsein- und –ausgänge für die Bereiche
  • Lernmittelausleihe
  • Schulfahrten
manuell bzw. mit Unterstützung von Excel-Datenbanken durchgeführt und dokumentiert. Auch die Verwaltung des landesseitigen Schulbudgets gem. § 32 Abs. 4 NSchB erfolgt entsprechend.
Die Zahlungen für das Schulbudget – soweit sie nicht vom NLBV (Personalausgaben) durchgeführt werden – können von den Schulen mittels des Schulgirokontos freiwillig geleistet werden. Die Übersendung der geprüften Zahlungsunterlagen an die NLSchB entfällt damit.
Das Nds. Kultusministerium hat in Zusammenarbeit mit Schulen und der NLSchB sowie unter Mitwirkung des Sparkassenverbandes Niedersachsen e. V. eine Musterdatenbank für die Schulen entwickelt. Mit dieser Musterdatenbank, die unterstützt wird von der Software StarMoney Business TM, werden der Zahlungsverkehr und die Buchführung automatisiert durchgeführt. Für eine buchungstechnische Automatisierung der Ein- und Auszahlungen über das Schulgirokonto sind die Teilnahme am Online-Banking-Verfahren sowie die Einführung von Kassenzeichen erforderlich.
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und werden in das Programm und die Musterdatenbank eingeführt. Darüber hinaus werden die Teilnehmer*innen
  • mit der Nutzung von Konten (Girokonto und Barkonten) und Regeln
  • mit der Durchführung von Buchungen sowie den
  • Rechten einzelner Benutzer, z. B. Schulleitung (z. B. Gesamtschau, Freigaben), schulinterne Administration (z. B. Rechtevergabe), Lehrkraft (z. B. Koordination Ganztagsbetrieb, Organisation Schulfahrt)
vertraut gemacht.
Anhand der Software und der Datenbank werden die Entlastungspotenziale bei den Verwaltungsaufgaben, insbesondere bei den Elternentgelten, vorgestellt. Sobald der Zahlungsverkehr über das Schulgirokonto mit der o. a. Musterdatenbank etabliert ist, entfällt die Führung der Haushaltsüberwachungsliste (HÜL).

Adressaten:

Personal der allgemeinbildenden Schulen: Schulleitungen, Lehrkräfte, Verwaltungspersonal.

Ort:

Integrierte Gesamtschule Brake , Philosophenweg 4, 26919 Brake

LeiterIn / ReferentIn:

Alexander Worch, Robert Ringwelski

Schulform:

beliebig

Kursnummer:

KOL.2012.010



Webmaster (hanqdgs.hxpoermlsann.g1pjbboetp6ckmann@33ltpuol/w.de) (Stand: 07.11.2019)