Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798 - 19 30 39
E-Mail:
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10:00 bis 12:00 Uhr
Mo.-Do.: 14:00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Postfach 5634
26046 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

Kursinfo

Dieser Kurs ist eine Abrufveranstaltung. Eine Online-Anmeldung ist daher nicht möglich. Wenn Sie an der Veranstaltung interessiert sind, senden Sie bitte eine Email an ofz@uni-oldenburg.de.

Achtsamkeit im Alltag - nach Jon Kabat-Zinn

Termin / Termine:

nach Vereinbarung

Zielsetzung:

Stressreduzierung im Alltag
Erlernen eines guten Umgangs mit sich selbst durch Achtsamkeit

Beschreibung:

Stress entsteht hauptsächlich durch Gedanken. Wenn wir der Zeit gedanklich vorauseilen und glauben, wir schaffen es nicht, dann entsteht Stress. Häufig tun wir das Eine und sind gedanklich schon beim Nächsten. Oder wir meinen, irgendetwas sollte anders sein als es ist. Wir leiden nicht an den Umständen selbst, sondern an den Gedanken, die wir uns darüber machen.

Dass wir unseren Gedanken nicht ausgeliefert sind, sondern sie nur auf den Moment der Gegenwart bewusst ausrichten können oder sie auch einfach davon ziehen lassen können, lernen Sie in diesem Workshop.

In der Theorie entwickeln Sie ein Verständnis für das Phänomen „Stress“ und erfahren, warum und wie die Achtsamkeitspraxis wirkt und für eine psychische Gesundheit sorgt.

In der Anwendung und Übung achtsamkeitsbasierter Methoden nach Jon Kabat-Zinn lernen Sie einen gesunden Umgang mit Stress praktisch kennen. Innerhalb weniger Minuten, manchmal Sekunden nur, ist es damit möglich, inmitten des hektischen Alltags aus dem Stressmodus auszusteigen.

Die Achtsamkeitspraxis, entwickelt 1979 von Prof. Dr. Jon-Kabat-Zinn et al., hat sich in der Behandlung von Burnout-Patienten sehr bewährt und wird weltweit in zahlreichen Kliniken eingesetzt – prophylaktisch praktiziert, dient sie der Stressreduktion und bewirkt eine innere Ausgeglichenheit. Die Wirksamkeit ist empirisch belegt.

Regelmäßig angewendet führt die Achtsamkeitspraxis zu

  • einem angemesseneren Umgang mit Stress
  • verbesserter Konzentrations- & Entspannungsfähigkeit
  • weniger stressbedingten körperlichen & psychischen Symptomen
  • einer Stärkung des Immunsystems
  • mehr Selbstakzeptanz und ‐mitgefühl
  • mehr Lebenszufriedenheit und Vitalität
Bei diesem Kurs handelt es sich um eine Abrufveranstaltung, die nur als schulinterne Fortbildung gebucht werden kann. Sollten Sie Interesse an einer schulinternen Fortbildung haben, so senden Sie uns gerne eine Mail an: ofz@uni-oldenburg.de

Adressaten:

Beschäftigte an Schulen

Ort:

, ,

Leiter*in / Referent*in:

Susanne Kranhold

Schulform:

Kosten:

nach Vereinbarung

Kursnummer:

KOL.A060

(Stand: 20.04.2022)