Navigation

Ziele / Aufgaben

Kontakt

Sie erreichen uns über folgende E-Mail Adresse: 
olfoki(frwqat)fuzpunh7axi-oldenburkpg.des4 (olfotjjldki@u22u2ol.debeqs)

Postadresse:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur 
Fakultät III

Ammerländer Heerstr. 114-116 
26129 Oldenburg 

Tel. 0441-798-4565
Fax 0441-798-2953

 

Ziele und Aufgaben

Vorgeschichte

Seit der Gründung der Universität Oldenburg im Jahre 1974 hat sich eine kontinuierliche, fächerübergreifende Forschung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur entwickelt, die durch Lehrveranstaltungen, Ausstellungen und Kongresse begleitet wurde. Die in Kooperation zwischen Universität und Stadt regelmäßig veranstaltete Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) war und ist ein wichtiges Forum zur Sichtbarmachung universitärer Forschungsergebnisse.

Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur

Zur institutionellen Verankerung der Oldenburger Forschungsaktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur wurde im Herbst 1997 die Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur gegründet, die eng mit der Kinderbuchsammlung der Hochschulbibliothek zusammenarbeitet. Sie steht ferner in Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen zur Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum.

Ziele der Forschungsstelle

Ziel der Forschungsstelle ist die Förderung einer interdisziplinär orientierten Kinder- und Jugendliteraturforschung. Kinder- und Jugendliteratur wird als ästhetisch-literarisches, mediales, soziales, psychologisches und erziehungswissenschaftliches Phänomen untersucht. Die Arbeit der Forschungsstelle ist eingebettet in die interdisziplinäre Struktur von Forschung und Lehre an der Universität Oldenburg, die sich aus der Vernetzung verschiedener Fachdisziplinen ergibt.

Webdsnmast7fberagrg (sabvmtine.wallach@uozfcd3l.de) (Stand: 07.11.2019)