Kontakt

Christine Trappe

+49-441-798-4124

Antrag Oscar Romero Stipendien

  • AntragsformularBitte nutzen Sie dieses pdf-Formular als Deckblatt für Ihre Dokumente.

Oscar Romero-Stipendien für internationale Studierende und Promovierende

Aus Mitteln der Oscar Romero-Stiftung vergibt das International Office jährlich 2 Stipendien in Höhe von je bis zu 1000,- EUR für internationale Studierende und Promovierende der Universität Oldenburg, die sich in einer finanziellen Notlage befinden.

Die Ausschreibung der Oscar-Romero-Stipendien erfolgt einmal jährlich (Mai/Juni).

Voraussetzungen: wer kann gefördert werden?

  • Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken bzw. zum Zwecke einer Promotion (i.d.R. §16 AufenthG)
  • Verdienst im Förderzeitraum darf nicht mehr als 450,- EUR betragen

Anträge können alle internationalen Studierenden und Promovierenden stellen, die an der Universität Oldenburg immatrikuliert sind und sich in einer finanziellen Notlage befinden. Vorausgesetzt wird eine finanzielle Bedürftigkeit; gesellschafts- bzw. hochschulpolitisches Engagement ist erwünscht.

Fördersumme

Das Stipendium umfasst die Summe von bis zu 1000,- EUR. Das Stipendium wird in maximal zwei Raten je bis zu 500,- EUR ausgezahlt.

Falls ein erfolgreicher Bewerber einen oder mehrere Nebenjobs hat, durch die er mehr als 450,- EUR brutto im Monat verdient, wird sein Stipendium für den jeweiligen Monat um den Differenzbetrag gekürzt; dies schreibt der DAAD so vor.

Vergabekriterien

  • Akademische Leistungen (bei Studierenden anhand Studienleistungen/Noten, bei Promovierenden anhand Kurz-Gutachten)
  • Finanzielle Bedürftigkeit (Kontoauszüge oder Nachweise, z.B. Jobverlust durch Corona-Krise)
  • Abschluss in den nächsten zwei Jahren (Gutachten, Notenbescheinigung)
  • Persönliche Situation (Motivationsschreiben)
  • Empfehlungsschreiben
  • Erwünscht: ehrenamtliches Engagement

Bewerbung: 3 Schritte

Die Bewerbung besteht aus drei Schritten. Bitte achten Sie bei allen Schritten auf die Einhaltung der Bewerbungsfrist.

Schritt 1: Online-Bewerbungsantrag

Füllen Sie den Online-Bewerbungsantrag aus(Der Link zum Online-Formular ist nur während des Bewerbungszeitraums aktiviert.)

Schritt 2: Bewerbungsunterlagen in Uni Cloud Storage hochladen

Bevor Sie Ihre Unterlagen in der Uni-Cloud hochladen, fassen Sie die Dokumente bitte in eine einzige pdf-Datei zusammen. Die Datei sollte folgendermaßen benannt werden: ORS_Nachname_Vorname.pdf

Folgende Dokumente werden benötigt:

  1. Ausgefülltes Antragsdeckblatt (pdf-Formular)
  2. Motivationsschreiben (Begründung des Antrages, Beschreibung der persönlichen Situation)
  3. Lebenslauf
  4. Notenbescheinigung mit Durchschnittsnote (für Studierende, z.B. als Stud.IP-Ausdruck)
    bzw. Zulassung des Promotionsausschusses und kurze Bestätigung durch die Betreuungsperson über einen ordnungsgemäßen Promotionsverlauf (Promovierende)
  5. Immatrikulationsbescheinigung
  6. Kopie des Aufenthaltstitels
  7. Nachweis der finanziellen Bedürftigkeit: Kontoauszüge der letzten drei Monate, bei Verheirateten Angaben zum Familieneinkommen und ggf. Nachweise
  8. Falls vorhanden: Bescheinigung über Ehrenamt (Kurzbescheinigung über Dauer und Umfang)

Bewerbungsunterlagen in die Uni-Cloud hochladen (Link wird nur während des Ausschreibungszeitraums aktiviert)

Schritt 3: Gutachten per E-Mail von Betreuenden

Zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten benötigen wir ein Gutachten von der/dem Betreuenden Ihrer Abschlussarbeit bzw. Promotion oder einer/einem Lehrende/n aus Ihrem Studiengang. Das Gutachten muss direkt von der/dem VerfasserIn per E-Mail an welcome@uol.de geschickt werden.

Folgende Fragen sollten im Gutachten beantwortet werden:

  1. Wie beurteilen Sie den bisherigen Studien- bzw. Promotionsverlauf?
  2. Bis wann wird die Person ihr Studium bzw. ihre Promotion voraussichtlich abschließen können, und welchen Erfolg erwarten Sie dabei?
  3. Welchen Eindruck haben Sie von der Persönlichkeit/Situation der antragstellenden Person?

Förderer

(Stand: 24.06.2021)