Navigation

Kontakt

Anna Zinkevich

+49(441)798 – 4788

Abteilung Organisationsbezogene Versorgungsforschung

Department für Versorgungsforschung

Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Postanschrift:
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Besucheranschrift:
Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Anna Zinkevich, M.A.

Kurzbiografie

Anna Zinkevich, geboren 1991, studierte im Zeitraum von 2011 - 2018 an der Universität zu Köln Sprachtherapie (B.A.) und Rehabilitationswissenschaften (M.A.) mit den Schwerpunkten Organisationsentwicklung und Rehabilitation von Menschen mit Hörschädigung. Während des Masterstudiums arbeitete sie als akademische Sprachtherapeutin in einer logopädischen Praxis sowie als studentische Hilfskraft in der Abteilung für klinisches Qualitäts- und Risikomanagement der Kliniken der Stadt Köln, wo sie an der Konzeption, Datenverwaltung und Auswertung einer standortübergreifenden Einweiserbefragung mitwirkte. Im Rahmen ihrer Masterarbeit mit dem Titel “Patientinnenerfahrungen in nordrhein-westfälischen Brustzentren: Eine qualitative Inhaltsanalyse auf der Basis von 813 Texten aus dem Befragungsjahr 2016” führte sie eine explorativ ausgerichtete Auswertung durch.

Seit März 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung „Organisationsbezogene Versorgungsforschung“ des Departments Versorgungsforschung der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beschäftigt und strebt eine Promotion an. 

Forschungsschwerpunkte

  • Organisationsbezogene Versorgungsforschung
  • Evaluation und Implementation in Versorgungsorganisationen
  • Fragebogenentwicklung für Versorgungsforschungsstudien

Forschungsprojekte

Erweiterung des Selektivvertrags zu Maßnahmen der Unterstützten Kommunikation (MUK)

Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften mit Peer-Review

Zinkevich, A.; Uthoff, S. A. K.; Boenisch, J.; Sachse, S. K.; Bernasconi, T.; Ansmann, L. (2019): Complex intervention in augmentative and alternative communication (AAC) care in Germany: a study protocol of an evaluation study with a controlled mixed-methods design. In: BMJ open 9 (8), 1-10. DOI: 10.1136/bmjopen-2019-029469.

Konferenzbeiträge

Vorträge

Zinkevich, A.; Lubasch, J.; Uthoff, S. A.; Sachse, S. K.; Boenisch, J.; Ansmann, L. (2019): Gibt es Zusammenhänge zwischen dem Belastungserleben von Angehörigen und der Einschätzung der Teilhabe, Zufriedenheit mit dem Kommunikationshilfsmittel und Kommunikationsfähigkeit von Menschen ohne Lautsprache? 18. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 09.10.2019. Online verfügbar unter events.mcon-mannheim.de/frontend/index.php.

Zinkevich, A.; Lubasch, J.; Uthoff, S. A.; Sachse, S. K.; Boenisch, J.; Ansmann, L. (2019): Gibt es Zusammenhänge zwischen dem Belastungserleben von Angehörigen und der Einschätzung der Teilhabe, Zufriedenheit mit dem Kommunikationshilfsmittel und Kommunikationsfähigkeit von Menschen ohne Lautsprache? In: gesu 81 (08/09), S. 726. DOI: 10.1055/s-0039-1694549. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP). Düsseldorf, 2019.

Zinkevich, A. (2017): Patientinnenerfahrungen in nordrhein-westfälischen Brustzentren. 16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 2017 (Science Slam)

Webmasterc9r (david.s8iass@urcol.dez+) (Stand: 21.08.2020)