Navigation

Katja Knapp-Sanders

Katja Knapp-Sanders
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Uhlhornsweg 54
26129 Oldenburg 

Büro: A4-4-424 (» Adresse und Lageplan)

Postfach: A01–A04, 1. OG, ggü. Treppenaufgang


Telefon: 0441/798 - 2186

Telefon (Kurzwahl, intern): Nummer ins Handy übernehmen-(2186)
Email: kakqwqtjgegqwa.knappue-sadd6nendeszrs@unievg-oldnbvqenburgpdt.deruhpd (kaufyjntja.knapp@uni-us3oldenb4s5urg.de)

 

Aktuelles

Ich befinde mich ab dem 9. Juli 2019 im Mutterschutz und anschließend in Elternzeit bis zum 1. September 2020.

Leitung des Arbeitsbereichs

Prof'in Dr. Anke Spies

Kurzvita

Nach Abschluss ihres Masters Erziehungs- und Bildungswissenschaften (M.A.) im Jahr 2015 war Katja Knapp als Projektmitglied in der Wissenschaftlichen Begleitung zum Bund-Länder-Wettbewerb "Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschule", gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), im Rahmen der zweiten Wettbewerbsrunde tätig.

Ende 2015 wechselte sie vom Arbeitsbereich Bildungsmanagement und Weiterbildung (we.b) in den Fachbereich Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, wo sie in der Lehre tätig ist.

Ihre thematischen Schwerpunkte sind Kinderschutz in der Schule, schulische Gesundheitsförderung, heterogene Lerngruppen unter besonderer Berücksichtigung von Flüchtlingskindern und die qualitative Bildungsforschung.

Arbeitsschwerpunkte

  • Kinderschutz in schulischen Handlungsfeldern
  • Heterogene Lerngruppen unter besonderer Berücksichtigung von Flüchtlingskindern
  • Schulische Gesundheitsförderung
  • Qualitative Bildungsforschung

Aktuelles Forschungsprojekt

Das Promotionsprojekt „Kinderschutz als Professionalitätsmerkmal von Grundschullehrkräften“ befasst sich mit dem Kinderschutz im schulischen Setting. Unter besonderer Berücksichtigung der Professionalitätsanforderungen und -verständnisse von Grundschullehrer*innen soll erfahrbar gemacht werden, welche Deutungs- und Handlungsmuster das pädagogische Handeln der Akteur*innen mit der Zielsetzung des Kinderschutzes auszeichnet. Dabei werden sowohl Selbstverständnisse als auch präventive und intervenierende Maßnahmen und/oder Verfahrenslinien innerhalb der Schule relevant. Neben einer theoretischen Auseinandersetzung mit den gesetzlichen und (sozial-)pädagogischen Grundlagen des Kinderschutzes sollen die Aufgaben und Pflichten von Schule tiefergehend betrachtet, woraus sich Erfordernisse für die Profession ableiten lassen. Die Thematik wird vertieft durch eine empirische Untersuchung.

Publikationen

Spies, Anke/Knapp, Katja (2019): „Praxisnah erheben und auswerten“ – SWOT-Analysen als Verfahren zur Ermittlung von Impulsen für die kooperative Grundschulentwicklung. (i.D.).

Spies, Anke/Knapp. Katja (2019): Forschendes Lernen als hochschuldidaktische Strategie der Professionalisierung in der ersten Phase der Lehrer*innenbildung – Retrospektive Deutungen zur Nachhaltigkeit einer Lernerfahrung. In: C. Wulf/S. Haberstroh/M. Petersen (Hrsg.): Forschendes Lernen – Theoretische Grundlagen und empirische Befunde. Zum Stand der Diskussion. (i.D.).

Spies, Anke/Knapp, Katja (2016): Schulsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz – Herausforderungen und Perspektiven in der Kooperation und Vernetzung. In: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Jugendschutz geht zur Schule! Kinder- und Jugendschutz als Aufgabe der Schulsozialarbeit. Blickpunkt: Kinder- und Jugendschutz. Berlin.

Hanft, Anke/Knapp, Katja (2016): Lebenslanges Lernen und Weiterbildung an ausgewählten Elite-Universitäten. In: Hochschule und Weiterbildung, Heft 1/2016, S. 56-63.

Hanft, Anke/Knapp, Katja (2015): Lebenslanges Lernen und Weiterbildung an ausgewählten Elite-Universitäten. In: F. Bischoff/B. Prang (Hrsg.): Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Internationale Impulse für das deutsche Hochschulwesen. Eine Publikation der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". Oldenburg. Verfügbar unter: https://de.offene-hochschulen.de/fyls/735/download_file [20.06.2016].

Webmaster:jm6 Betmustin0xna M9mdsfeyerjn5 (bettznytin6qa.1y1meyanoer@uqlol.deahoq) (Stand: 21.08.2020)