Navigation

Sachbücher

Die (illustrierte) kurze Geschichte der Zeit

Autor: Stephen Hawking
Verlag: Rowohlt
ISBN: 3499619687
Preis: < 15 Euro

 Kurze_Geschichte_der_Zeit

Der erste große (popularwissenschaftliche) Erfolg von Stephen Hawking. Brilliant geschrieben und verständlich erklärt Hawking verschiedene Aspekte unseres modernen Weltbildes und lässt auch seine eigenen Arbeiten mit einfließen. Ziel ist zu zeigen, wie sehr die Physik um ein einheitliches Weltbild und damit verbunden einen einheitliche Theorie von allem, im Deutschen auch gerne Weltformel genannt, bemüht ist. Auch wenn es dem Author gelingt, durchaus komplexe Gedankengänge und Theorie anschaulich darzustellen, regt das Buch durchaus zum mehrmaligen Lesen an, da es schwer ist, alle Überlegungen beim ersten Durchlauf nachzuvollziehen. Deshalb stellt das Buch eine wunderbare "Einstiegsdroge" in die Welt der (Astro-)Physik dar und ist vor allem für die Leser geeignet, welche nicht beim ersten Unverständnis aufgeben.

Das Universum in der Nußschale

Author: Stephen Hawking
Verlag: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455094007
Preis: < 25 Euro


Universum_in_der_Nussschale

Der zweite große Erfolg von Hawking ziegt viele Ähnlichkeiten mit seinem gestigen Vorgänger, ist allerdings logisch gesehen anders aufgebaut. Hauptthema dieses Buch ist ein Überblick über das Universum an sich. Dafür werden auch die Themen Relativitätstheorie und Quantenmechanik als Grundlagen dafür abgehandelt. Ebenfalls erschließt sich der komplette Inhalt nicht ohne ein wenig Arbeit, ist diese allerdings auf jeden Fall Wert. Des weiteren behält Hawking seinen eigenwilligen Wortwitz, welcher für einige pontierte Stellen sorgt und das Buch auch recht unterhaltsam macht. Ebenfalls ist es durchaus sinnvoll, sich nicht zu stark von komplizierten Themen verunsichern zu lassen, um den auf jeden Fall interessanten Inhalt genießen zu können.

It's About Time

Autor: N. D. Mermin
Verlag: University Presses of Ca
ISBN: 0691122016
Preis: < 35 Euro

 Its About Time

David Mermin hat während seiner Laufbahn als Professor für theoretische Physik an der Cornell-University über 30 Jahre lang Vorlesungen über spezielle Relativitätstheorie für Nichtphysiker gehalten. Sein Buch, “It's About Time: Understanding Einstein's Relativity”, macht diesen außerordentlich erfolgreichen, allgemeinverständlichen Kurs nun einem großen Leserkreis zugänglich. Seine Entwicklung der Grundlagen und einfacher Resultate der speziellen Relativitätstheorie ist ein Musterbeispiel für populärwissenschaftliche Darstellung physikalischer Probleme: schnörkellos, verständlich, anregend und zu 100 Prozent korrekt. Mermins rare Kunst dieser Kombination hat ihm zu Recht den ersten Lilienfeld-Preis der Amerkanischen Physikalischen Gesellschaft für seine “bemerkenswerte Klarheit und seinen Witz bei der Vermittlung schwieriger Sachverhalte an Nicht-Spezialisten” eingebracht. Das Buch kann sowohl Lesern empfohlen werden, die noch nie etwas von Relativitätstheorie gehört haben, als auch allen, die die spezielle Relativitätstheorie bereits zu kennen glauben.

Einsteins Erbe:
Die Einheit von Raum und Zeit

Autor: J. Schwinger
Verlag: Spektrum Verlag
ISBN: 3827410452
Preis: < 10 Euro

 Einsteins Erbe: Die Einheit von Raum und Zeit

Julian Schwinger gehört zu den bedeutendsten theoretischen Physikern des 20. Jahrhunderts, dessen Beiträge zur Quantenmechanik und Quantenfeldtheorie zu den Meilensteinen in der Entwicklung unseres gegenwärtigen physikalischen Weltbildes zählen. Seine populäre Darstellung sowohl der speziellen als auch der allgemeinen Relativitätstheorie baut auf einer von ihm moderierten und von der BBC produzierten Fernsehreihe zu Fragen der modernen Wissenschaft auf. Sein Buch spannt einen weiten Bogen von der Newton'schen Licht- und Gravitationstheorie bis zu Lasern und Gravitationswellen, so dass der Leser eine Vielzahl interessanter physikalischer Phänomene verständlich, korrekt und vor allem aus erster Hand erläutert bekommt. Das Buch kommt praktisch ohne Formeln aus, die dadurch unvermeidlichen Vereinfachungen führen aber nie zu Verfälschungen. Schwingers Darstellung ist unterhaltsam und spannend, dabei aber frei von Spekulationen und Effekthascherei. Das Buch ist George Abell gewidmet, der “die Wissenschaft liebte und Pseudowissenschaft hasste”. Er hätte ohne Frage seine Freude daran gehabt.




Romane

Die Physiker.
Eine Komödie in zwei Akten.

Autor: Friedrich Dürrenmatt
Verlag: Diogenes Verlag
ISBN: 3257230478
Preis: < 7 Euro

 Die Physiker

Ein bemerkenswertes Werk von Dürrenmatt, das zeigt, dass wissenschaftliche Forschung, selbst wenn sie mit dem Ziel durchgeführt wird, nur neue theoretische Erkenntnisse zu sammeln, eine große Bedrohung für alle darstellen kann. Das Drama erzählt die Geschichte von drei Physikern, Einstein, Newton und Möbius, welche sich in ein Irrenhaus einsperren ließen, um die Außenwelt vor ihnen zu schützen. Trotzdem führt Dürrenmatt seine Geschichte mit unerbittlicher Konsequenz zu einem Ende, in welchem ihr Wissen trotz ihrer Masquerade auf die Welt außerhalb des Irrenhauses losgelassen wird.


Per Anhalter durch die Galaxis

Autor: Douglas Adams
Verlag: Heyne
ISBN: 3453146972
Preis: < 8 Euro

 Per Anhalter durch die Galaxis

Der Klassiker unter den Romanen, in welchem Arthur Dent - ein Engländer am Rande des Nervenzusammenbruchs - sich plötzlich auf einer unglaublichen Odyssee im Weltall befindet.
Zusammen mit seinem Freund Ford Prefect, welcher ein gestrandeter Außerirdischer ist, entgeht Arthur der Zerstörung der Erde, indem sie als Anhalter auf eins der Schiffe gelangen. Im weiteren Verlauf treffen sie auf den Präsidenten der Galaxis, Zaphod Beeblebrox, der nach dem Diebstahl eines Raumschiff-Prototyps auf der Flucht vor der gesamten galaktischen Polizei ist, auf Trillian, einer flüchtigen Bekannten Arthurs, und natürlich auf Marvin, den manisch-depressiven Roboter, der sogar Raumschiffe in den Selbstmord treibt.
Auch wenn die Geschichte sehr verrückt und der verwendete Humor nicht unbedingt subtil ist, bietet das Buch sehr viel Unterhaltung.


Die Jagd nach dem Längengrad

Autor: Joan Dash
Verlag: Cbj
ISBN: 3570303894
Preis: < 6 Euro

 Die Jagd nach dem Längengrad

Kostbarer als Juwelen - eine Erfindung revolutioniert die Seefahrt Auf hoher See beginnt die Ungewissheit: Bar jeder Methode, die genaue Position ihrer Schiffe zu bestimmen, navigieren die großen Entdecker nach Vermutung. Vergeblich suchen Größen wie Galileo nach einer Lösung für das nautische Problem. Da stellt ein Niemand, ein gewisser John Harrison, im britischen Parlament seinen Längengradmesser vor - und erntet Spott. Harrisons verzweifelter Kampf um Anerkennung seiner brillanten Erfindung inmitten politischer Ränkespiele beginnt ...


Webm4bbjasterfv (webserhadvice.ponzz8hymmsik@uol.bzrivde3d8) (Stand: 07.11.2019)