Navigation

Solidarpakt 2010

Solidarpakt 2010

Fast wäre er angesichts des Hannoverschen Hochschuloptimierungskonzeptes in Vergessenheit geraten – der Solidarpakt 2010. Aber es gibt ihn noch und seine Ziele werden weiter verfolgt. Für den nichtwissenschaftlichen Bereich heißt das Stellenabbau und Verlagerung der Mittel in die Wissenschaft. Bei aller (verordneten) Solidarität und Einsicht in die Notwendigkeit einer personellen Aufstockung des wissenschaftlichen Mittelbaus werden wir immer wieder darauf hinweisen, dass ein sinnvolles Arbeiten in der Verwaltung nicht mehr möglich ist, wenn der Personalbestand unter eine kritische Masse sinkt.

Wetu/bmasterqd (intewxfrnetefxc@us8ol.deir) (Stand: 07.11.2019)