Navigation

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Forschung

Wissenschaftliche Arbeitsgruppen

ADHS im Erwachsenenalter

ESCAlate

ADHS ist eine der häufigsten psychischen Erkrankungen im Kindes-, Jugendalter und Erwachsenenalter.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsverbund ESCAlife (Evidence-based, Stepped Care of ADHD along the life-span) werden gestufte individuell angepasste Behandlungsprogramme („Stepped Care“) zur Steigerung der Therapiewirkung untersucht.

Beteiligt an der Studie:

Vivien Groß
Katharina Bachmann (wissenchaftliche Mitarbeiterin)


Anmeldung zur Studienteilnahme (Achtung: die Rekrutierung für ESCAlate ist derzeit eingestellt)

über das Kontaktformular auf der ESCAlate-Website
oder
per Telefon unter 0441-9615-1515

 

Weitere Informationen zur Studie finden Sie auf der ESCAlife-Homepage und im folgenden Flyer.

Flyer ADHS-Studie (PDF)

Webmastervupuq (carsten.engelxm429befpjrtsu4e4j@uo6oll.de) (Stand: 07.11.2019)