Navigation

Lehrstuhlinhaberin

Prof. Dr. Almut Höfert

+49 (0)441 798-2960

 Gebäude A11, Raum 1-124

Carl von Ossietzky Universität
Fakultät IV
Institut für Geschichte
Postfach 2503
D-26111 Oldenburg

 

 

 

 

 

Zur Person:

Geboren 1950 in Nittel (Kr. Trier-Saarburg)

 

                                

Akademischer Lebenslauf

Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität des Saarlandes und an der Universität Trier 1968-1974, Wiss. Prüfung LA Gymnasien 1974

Promotionsstipendium des Cusanuswerks  1975-1977
Promotion1978 bei Prof. Dr. Alfred Haverkamp:
Studien zur Geschichte des Trierer Domkapitels im Spätmittelalter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier im Bereich Geschichtliche Landeskunde 1977-1983,
Habilitandenstipendium der DFG 1983-1985
Hochschulassistent an der Universität Trier 1985-1990

Habilitationsschrift 1990:
Frühformen von Verlag und Großbetrieb in der gewerblichen Produktion (13.-16. Jh.) (Erstgutachter: Prof. Dr. Franz Irsigler)

Teilprojektleiter im SFB 235 „Zwischen Maas und Rhein“: Gewerbelandschaften, gewerbliche Verdichtung und Gewerbezentren zwischen Rhein und Maas und in den angrenzenden Gebieten 1990-1994

Lehrauftrag an der TH Darmstadt 1990/91
Lehrstuhlvertretung an der Universität Bonn für mittelalterliche und neuere Geschichte sowie rheinische Landesgeschichte 1991/92
Hochschuldozent für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Trier 1992-1994

Professor für Geschichte des Mittelalters an der Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg seit 1994

Direktor des Historischen Seminars bzw. des Instituts für Geschichte der Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg 1997-1998 sowie 2014-2016

Zusammen mit Prof. Dr. Detlef Hoffmann Initiator und Mitgründer des Ergänzungs- und Masterstudiengangs „Museum und Ausstellung“ 2000 sowie erster Sprecher der Arbeitsgruppe, erneute Sprecherrolle 2006-2008

Dekan der Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität 2008-2011

Mitglied im DFG-Graduiertenkolleg 1608/1 u. 1608/2 "Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive" an der Carl von Ossietzky Universität seit 2010

Im Ruhestand seit WS 2016

Webmtst5asterbs/t (sa.nhfx4zeumajfjnn@uol.de) (Stand: 21.08.2020)