Navigation

Skiplinks

Artikel

OLB/EWE-Preis 2017 für besondere studentische Leistungen erneut an SEM-Studierende verliehen

Fünf Studierende der Universität Oldenburg haben den seit 1999 vergebenen OLB/EWE preis erhalten.

Für „besondere studentische Leistungen“ haben am 31.05.2017 fünf Studierende der Universität Oldenburg den seit 1999 vergebenen OLB/EWE-Preis erhalten. Die Jury bewertete herausragende Studienleistungen wie sehr gute Prüfungsnoten und kurze Studienzeiten, aber auch außergewöhnlichen Einsatz in Projekten und Initiativen oder ehrenamtliches Engagement. Die Preise überreichten unter anderem Prof. Dr. Sabine Kyora, Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung der Universität Oldenburg, Britta Silchmüller, Oldenburgische Landesbank und Florian Maaß, EWE AG.

Die mit 1.000 Euro dotierten Preise gingen an Kerstin Schäfer (Master Sustainability Economics and Management und Master of Education Sachunterricht und Englisch), Josephine Wohlrab (Master Sustainability Economics and Management), Emrah Gevin (Master Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), Tanja Mertineit (Master Bildungs- und Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Rehabilitation) und Frauke Stark (Master of Education Deutsch und Englisch).

Bereits im Vorjahr wurde ein Einzel- sowie ein Gruppenpreis an fünf SEM-Studierende verliehen.

https://www.uni-oldenburg.de/olbewe-preis/

Kontakt:
Aeilt Poppinga, Tel.: 0441/798-2452, E-Mail: aeilt.poppinga(at)uol.de

Auf dem Foto: 
Eingerahmt von Prof. Dr. Sabine Kyora, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität (li.), Florian Maaß (EWE AG) und Britta Silchmüller (Oldenburgische Landesbank) (re.), die glücklichen Preisträger*innen Josephine Wohlrab, Emrah Gevin, Tanja Mertineit und Kerstin Schäfer. Nicht auf dem Bild: Preisträgerin Frauke Stark. Foto: Universität Oldenburg

Webmaster (Stand: 18.10.2018)