Publikationen

Publikationen

Publikationen

  • Schütz, D. S.; Alt, K. (2020): Dialogisches Lesen zur Unterstützung des Erwerbs grammatischer Fähigkeiten in der Kindertagesstätte (DiaGramm). Eine kontrollierte Interventionsstudie mit Kindern im Alter von 4 bis 5 Jahren. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 79. Jg. München: Ernst Reinhardt Verlag. 214-216.
  • Alt, K.; Hollerweger, E.; Pieper, M.; Reichmann, J.; Schütz, D. (2020): Mit Bilderbüchern in die Lesewelt 6. Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita. 6. Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen.
  • Schütz, D. S. (2020): Zielorientiertes Dialogisches Lesen. In: Alt, K.; Hollerweger, E.; Pieper, M.; Reichmann, J.; Schütz, D. (Hrsg.): Mit Bilderbüchern in die Lesewelt 6. Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita. 6. Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen.
  • Schütz, D. S. (2019): Sprachbildung im Dialog. In: Alt, K.; Hollerweger, E.; Pieper, M.; Reichmann, J.; Schütz, D. (Hrsg.): Mit Bilderbüchern in die Lesewelt 5. Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita. 5. Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen. 20-23.
  • Alt, K.; Hollerweger, E.; Pieper, M.; Reichmann, J.; Schütz, D. S. (2019):
    5. Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen.
  • Schütz, D. S. (2018).
    Systematische, alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung in der Grundschule: Schul-Kinder im Deutschen stärken (Schul-KiDs): In: Jungmann, T.; Gierschner, B.; Sallat, S. (Hrsg.): Sprache- und Bildungshorizonte. Wahrnehmen - beschreiben - erweitern. Idstein: Schulz-Kirchner-Verlag.
  • Schütz, D. S. (2015).
    Die Effektivität der Sprachförderung ein- und mehrsprachiger Kinder in vorschulischen Einrichtungen. Eine kontrollierte Interventionsstudie zur Evaluierung des Sprachförderkonzeptes „Language Route“. Frankfurt am Main: Peter Lang
  • Schütz, D. S. (2014).
    Die Language Route – Erzieherinnen als kompetente Sprachförderkräfte. In: Sallat, S.; Spreer, M.; Glück, C. W. (Hrsg.): Sprache professionell fördern. Idstein, Schulz-Kirchner-Verlag. 162-168.
  • Schütz, D. S. (2013).
    Die „Language Route“ – Sprachtherapeutinnen schulen Erzieherinnen für die Sprachförderung. In: Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis. 2/2013. Dortmund: Verlag Modernes Lernen. 88-91.
  • Motsch, H.-J. & Schütz, D. S. (2012).
    Effektivität inklusiver Sprachförderung ein- und mehrsprachiger Vorschulkinder nach der „Language Route“. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 81. Jg. München: Ernst Reinhardt Verlag. 298-310.
  • Motsch, H.-J. & Schütz, D. S. (2010).
    Effektivität des Sprachförderkonzepts „Language Route“ für Vorschulkinder mit Sprachförderbedarf – eine Interventionsstudie. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 79. Jg. München: Ernst Reinhardt Verlag. 352-353.
  • Schütz, D. S. (2012).
    Mehrsprachigkeit in der Kita. In: KiTa aktuell, 4/2012. Kronach: Carl Link. 93-94.
(Stand: 09.06.2021)