Navigation

Zur Person

Kontakt

 JJW 1-119

 C.v.O. Universität Oldenburg
Postfach 2503
26111 Oldenburg

 0441/798-3659

siehe Stud.IP

Zur Person

Beruflicher Werdegang (Academic Career)

1971 – 1974
Studium des Lehramtes für Grund-, Haupt- und Realschulen mit dem Erstfach Geschichte an der Universität Essen;

1974 – 1976
1. Staatsprüfung, Referendariat & 2. Staatsprüfung für Lehrämter (GHR);

1972 – 1976
Studium der Erziehungswissenschaften (Diplom) an den Universitäten Bochum und Essen;

1976
Diplom in Erziehungswissenschaften (Dipl. päd.) mit dem Schwerpunkt "Außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung";

1976 – 1980
Beruflich tätig als Lehrer und Lehrbeauftragter an der Universität Essen;

1980 – 1981
Wissenschaftlicher Angestellter im Fachbereich 1, Pädagogik der C.v.O. Universität Oldenburg;

1981
Promotion zum Dr. phil. im Fach Psychologie am Fachbereich 2, Erziehungswissenschaften – Psychologie der Universität Essen;

1981 – 1993
Akademischer Rat für Sonderpädagogik, u.b.B. der Pädagogik bei Verhaltensstörungen im Institut für Sonderpädagogik (EW II) der Universität Oldenburg;

1988 – 1994
Lehrbeauftragter im Fach Sonder- und Heilpädagogik an den Universitäten Hannover, Hamburg, Gießen, Würzburg und Fribourg (CH);

1993 – 1994
Lehrstuhlvertretung (C3) für Sonder- und Heilpädagogik an der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock;

1994
Habilitation für das Fach Sonderpädagogik an der C.v.O. Universität Oldenburg;

1994 – 2002
Universitätsprofessor (C4) für Allgemeine Sonder- und Heilpädagogik (u.b.B. der Verhaltensgestörtenpädagogik) an der Philosophischen Fakultät der . Universität Rostock;

Seit 2002
Universitätsprofessor (C4) für Pädagogik bei Verhaltensstörungen / Pädagogik bei Beeinträchtigungen in der Emotionalen und Sozialen Entwicklung an der . Fakultät I, Erziehungs- und Bildungswissenschaften der C.v.O. Universität Oldenburg;

2006 - 2008
Dekan der Erziehungs- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät;

2008 - 2010
Prodekan der Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften der C.v.O. Universität Oldenburg, Vorsitzender des Doktorandenzentrums Sonderpädagogik . und Rehabilitation (DOZ);

2010 - November 2015
Dekan der Bildungs- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (FK I) (Dean Faculty of Educational and Social Sciences);

November 2015 - April 2018
Prodekan der Fakultät I

Oktober 2018
hauptamtlich im Ruhestand, nebenamtlich weiterhin in Lehre und Forschung tätig.


Sonstiges (Varia)

1992 und 1994
Fachaufenthalte an der University of New Brunswick (Fredericton, Canada);

Seit 1994
zahlreiche Fachbesuche und Kooperationsprojekte mit Universitäten in den USA (insbesondere University of Georgia, Athens/GA , Towson University, . Maryland und University of Maryland (UM);

1994 – 1998
Direktor des Institutes für Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Rostock;

1998 – 2002
Prodekan der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock;

2003 – 2005
Direktor des Institutes für Sonderpädagogik, Prävention und Rehabilitation der C.v.O. Universität Oldenburg;

Mitglied bei: vds – Fachverband für Sonderpädagogik; CEC (USA); DISES (USA)

Autor, Co-Autor, Herausgeber von über 100 Fachaufsätzen und Büchern

Webmaskvgote7vr (sonderpaeda8i57ngogiktaw@uooteel.d2m9czeltwn) (Stand: 07.11.2019)