Navigation

Skiplinks

Kontakt

Direktorin

Prof. Dr. Ute Koglin

Prof. Dr. Clemens Hillenbrand (Vertr.)

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle

+49 (0)441 798-2010

+49 (0)441 798-2012

A1 1-111

Gremien

Institutsrat

Strukturen zur Sicherung und Verbesserung der Studienqualität

Als Ergänzung der genuinen Gremienstruktur der Hochschule sind am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik zusätzliche Stellen und Strukturen geschaffen worden, welche zur Sicherung und Erhöhung der Qualität in der Lehramtsausbildung beitragen sollen. Diese sollen im Folgenden skizziert werden.

Studiengangskommission

Die Studiengangskommission unterstützt die Vorbereitung des Lehrangebots für die Abstimmung im Institutsrat. Sie besteht aus der Institutsleitung, den Studiengangsverantwortlichen, zwei Vertreterinnen bzw. Vertretern der Fachschaft sowie der Geschäftsstelle des Instituts und hat zum Ziel, die Rückmeldungen zum Lehrangebot aus den unterschiedlichen Arbeitsgruppen zu verarbeiten und gegebenenfalls mögliche Veränderungsbedarfe zurückzumelden. Ziel ist es die Passung und Qualität des Lehrangebots sicherzustellen.

Tag der Lehre

Ein Mal pro Studienjahr lädt die Direktorin oder der Direktor des Instituts für Sonder- und Rehabilitationspädagogik zum Tag der Lehre ein, um mit den aktiven Studierenden der Fachschaft und allen Mitgliedern des Instituts relevante Inhalte aus den Aufgabenfeldern Lehre und Studium zu thematisierten und zu diskutieren. Der Tag der Lehre wird inhaltlich vorbereitet von einer Arbeitsgruppe, an der Mitglieder aus unterschiedlichen Statusgruppen und der Fachschaft beteiligt sind.

Modulkonferenzen

Zu jedem Modul des Lehrangebots werden Modulverantwortliche gewählt, die ein Mal pro Semester, oft vor dem Start der Lehrveranstaltungen, alle Lehrenden eines Moduls zu einer Modulkonferenz einladen. Ziel ist die inhaltliche und organisatorische Abstimmung der Durchführung des Moduls.  

Koordinatorin bzw. Koordinator für Studium und Lehre

Die Koordinatorin bzw. der Koordinator für Studium und Lehre der Fakultät I ist für Lehrende und Studierende beratend tätig und gibt Informationen zu Fragen in den Bereichen Studium und Lehre (z. B. Zugang zu Lehrveranstaltungen, Nachteilsausgleich, Studienorganisation, Anrechnung von Studienleistungen). Die Organisation des gesamten Lehrangebots der Fakultät stellt hier eine komplexe Aufgabe dar. Veränderungen in der Modulstruktur und den Modulinhalten werden von ihr oder ihm beratend begleitet und in der Verwaltung verantwortlich umgesetzt.
An der Fakultät I ist hierfür Herr Kay Uphoff zuständig. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Koordinatorin bzw. Koordinator für den Ausbau Sonderpädagogik

Die Stelle der Koordinatorin bzw. des Koordinators für den Ausbau Sonderpädagogik wurde vor dem Hintergrund der Erhöhung der Studienkapazitäten in den Bachelor- und Masterstudiengängen im Fach Sonderpädagogik eingerichtet. Ziel dieser Stelle ist es, die Institutsdirektorin bzw. den Institutsdirektor in der Wahrnehmung der Aufgaben in den Bereichen Lehre und Forschung sowie Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu unterstützen.

Hierfür ist an der Fakultät I Herr Bastian Rieß zuständig. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

 

Lehrveranstaltungsevaluation

Die Lehrveranstaltungsevaluation bildet ein universitätsweites Element zur Weiterentwicklung der Lehre und dient der Verbesserung der evaluierten Lehrveranstaltungen auf Basis des Feedbacks der Studierenden. Neben einer elektronischen Evaluation aller Lehrveranstaltungen über das Lernmanagementsystem Stud.IP erfolgt eine umfangreiche, papierbasierte Evaluation für ausgewählte Veranstaltungen. Zusätzlich finden unterschiedliche Feedbackmethoden in den Seminaren Anwendung. Primäres Ziel der studentischen Veranstaltungsbewertung ist es, eine Rückmeldung aus Studierendensicht hinsichtlich der Lehrqualität von Veranstaltungen zu erhalten.

Weqlbmafxbjster (sonderpaedrr+agogiuwimk@uol.degt58) (Stand: 01.07.2019)