Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


In der Fakultät V Mathematik und Naturwissenschaften ist im Sekretariat des Instituts für Chemie zum 01. Februar 2019 die Stelle einer / eines

Beschäftigten im Verwaltungsdienst
Entgeltgruppe 6 TV-L

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,9 Std.) zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen u.a.

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben, wie beispielsweise Korrespondenz, Aktenführung, Protokollführung bei Sitzungen
  • Klärung der Anliegen von Studierenden
  • Mitarbeit bei der Lehrveranstaltungsplanung und -organisation
  • Mitwirkung bei Personalangelegenheiten
  • Pflege von Internetseiten
  • Betreuung des Studiengremiums

Einstellungsvoraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung (nach BBiG) im Büro- oder Verwaltungsbereich. Des Weiteren werden gute Kenntnisse von Office-Anwendungen wie Word, Excel, sowie sicherer Umgang mit E-Mail und Internet vorausgesetzt.

Erwünscht sind Erfahrungen in Büroorganisation und Sekretariatsarbeit, eigenverantwortliches Handeln, organisatorisches Geschick, sorgfältige Arbeitsweise und Flexibilität. Von Vorteil sind Kenntnisse im universitären Umfeld und der universitätsinternen Datenverarbeitungsprogramme (Lehrveranstaltungsplaner, Stud.IP, Typo3, SAP R/3).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 30.11.2018 an die Carl von Ossietzky Universität, Fakultät V, Direktor des Institutes für Chemie, 26111 Oldenburg, zu richten.

Christina Oswald (Stand: 17.11.2018)