Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


An der Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften ist im Institut für Geschichte zum 01.03.2019 die Stelle

einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters im Verwaltungsdienst
(Entgeltgruppe 6 TV-L)

im Umfang von 100 Prozent der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z. Zt. 39,8 Stunden) unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Institutsleitung und der Lehrenden in sämtlichen administrativen Belangen (bspw. allgemeine Informationsbeschaffung und -weitergabe, Schrift­verkehr, Bearbeitung von Kostenerstattungen/Auslagenerstattungen, Verträge mit Kooperationspartnern, Beschaffung)
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten (Unterstützung des gesamten Einstellungs­prozesses von der Ausschreibung bis zum Einstellungsantrag)
  • Lehrveranstaltungsplanung inklusive der Veranstaltungsraumplanung für Lehrende, Tutoren etc.
  • Betreuung des Institutsrates und der Institutsversammlung (Unterstützung der Instituts­leitung, allgemeine Information zu Anträgen/Antragstellern, Vorbereitung der Tagesordnung, Einladung zu den Sitzungen inkl. Vorlagen, Protokollführung, Vorbereitung und Überwachung der Beschlussumsetzungen)
  • Pflege der Homepage des Instituts
  • allgemeine Sekretariatsangelegenheiten (Postverteilung, Aushänge, Weiter­leitungen/Verteiler, Kopierarbeiten, Hotelreservierungen)

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung nach BBiG im Verwaltungs- bzw. Bürobereich. Ebenso vorausgesetzt werden sehr gute nachweisbare Kenntnisse in der modernen Bürotechnik und den gängigen MS-Office-Programmen (insbesondere Word und Excel). Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber werden außerdem eine selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, die durch eine entsprechende Berufspraxis nachzuweisen ist, Belastbarkeit, Organisationsgeschick und eine ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz erwartet. Erfahrung in der Hochschulverwaltung ist erwünscht.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.12.2018 bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei an fk4@ufzani-oldky4fenburg.dwjwbe oder an folgende Postadresse: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät IV, Geschäfts­führung, Ammerländer Heerstraße 114-118, 26129 Oldenburg, und geben Sie als Stichwort "MTV Geschichte" an. Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden, bitte verzichten Sie daher auf Mappen.

Christina Oj1buswaf1yldq3x (chr7e/istina.oswl22fald@uol.de) (Stand: 18.12.2018)