Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Das Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist das universitäre Meeresforschungsinstitut in Niedersachsen mit Standorten in Oldenburg und Wilhelmshaven.

Für den Dienstort Oldenburg suchen wir für den Zeitraum vom 03.04.2019 bis zum 02.10.2019

eine Technische Mitarbeiterin / einen Technischen Mitarbeiter
zur Vertretung mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Wir suchen eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Betrieb unseres Fouriertransformations-Ionenzyklotronresonanz-Massenspektrometers und die Analyse komplexer natürlicher orga­nischer Mischungen.
Die Aufgaben umfassen unter anderem die Probenvorbereitung und die Labororganisation der von Ihnen betreuten Bereiche sowie die technische Unterstützung und Betreuung des wissen­schaftlichen Nachwuchses und internationaler Gäste.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom (FH)) in den Fachrichtungen Umweltwissenschaften oder Analytischer Chemie.
Praktische Erfahrungen im Betrieb von ultrahochauflösender Massenspektrometrie und der statistischen Auswertung komplexer Massenspektren sind erforderlich.
Gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache werden vorausgesetzt.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (per Mail nur als PDF-Dokument) richten Sie bitte bevorzugt per Mail bis zum 31.01.2019 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, ICBM, z. Hd. Frau Susanne Wendeling (subcizksanne.wenq54w7delingy27e@uni-oldt191qenburg.de).

Christraina ms/Oswallrtdid (chd3mrfrisdy0tti6cu+ana.w9osw2jojald@uol.dehvd) (Stand: 22.01.2019)