Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


An der Fakultät V, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU), Abteilung Didaktik der Biologie, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist vom 01.07.2019 bis zum 31.12.2023 vorbehaltlich der Mittelzusage eine Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters
(TV-L E13, 50%)

zur Bearbeitung des Themas Theorie und Praxisbezüge im Projekt "Biographie­orientierte und Phasenübergreifende Lehrerbildung in Oldenburg" (OLE+) zu besetzen.

Die Abteilung ist für die Ausbildung von Biologielehrkräften im Master of Education und für die Biologiedidaktik-Anteile im polyvalenten Bachelorstudiengang Biologie verant­wortlich. In die Lehre eingebunden und gleichzeitig als für die Region zugänglich dient das Lehr-Lern-Labor Wattenmeer als phasenübergreifender Theorie-Praxis-Raum in der Breite der Lehrerausbildung mit Ausstrahlung in die Bildungsregion Nordwest Niedersachsen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Entwicklung, Erprobung, Implementation digitaler Medien für den Theorie-Praxis-Raum Lehr-Lern-Labor Wattenmeer
  • Wirksamkeitsuntersuchung zum digitalen Kompetenzerwerb von Studierenden im Theorie-Praxis-Raum Lehr-Lern-Labor Wattenmeer
  • Mitwirkung bei fakultätsübergreifenden Maßnahmen (Treffen) zum Thema Theorie-Praxis Räume, die im Rahmen des Projekts OLE+ stattfinden
  • Entwicklung, Erprobung und Evaluation neuer Lehr-Lern-Formate im Rahmen eigener Lehrveranstaltungen (Lehrverpflichtung 3 LVS)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Einen überdurchschnittlich guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss / Abschluss des Masters of Education im Fach Biologie, Gymnasium. Zweitfach sollte nach Möglichkeit Deutsch sein.
  • Erfahrungen in der qualitativen Sozialforschung
  • Erfahrungen hinsichtlich der Tätigkeit im Lehr-Lern-Labor Wattenmeer
  • Englischkenntnisse, Kenntnisse in allen Office-Anwendungen

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissen­schaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit Ihren Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise) richten Sie bitte bis spätestens 28.02.2019 an Prof. Dr. Corinna Hößle, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU), Abteilung Didaktik der Biologie der Univer­sität Oldenburg, 26111 Oldenburg (E-Mail: corinna.hoessle@uni-olclahdenbw3urg.dlbde2h/).

Chrje7qist08egiingoeda 9ptqlOswald (chr4zmistina.oswald@k3cfuone/l.dex+ak) (Stand: 20.02.2019)