Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Der Lehrstuhl für Management an der Fakultät II im Department für Wirtschafts- und Rechts­wissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Themen an der Schnittstelle von strategischem Management, Nachhaltigkeit und Innovation. Im Rahmen der Neubesetzung des Lehrstuhls sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Zeitraum von zunächst 3 Jahren zwei Stellen als

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 70%)

zu besetzen. Die Stellen bieten die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation).

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Forschungsprojekten im Themengebiet des Lehrstuhls, z.B. zu nachhaltigkeits­orientierter Unternehmenstransformation oder strategischem Nachhaltigkeits­management
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitwirkung bei der Akquise und Betreuung von Drittmittelprojekten
  • Mitarbeit in der universitären Lehre

Die Einstellungsvoraussetzungen:

  • sehr guter universitärer Hochschulabschluss (Master, Diplom) in einer wirtschafts-, sozial-, natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin (Abschluss muss bei Einstellung vorliegen)
  • im Falle einer Qualifikationsphase zur Habilitation eine einschlägige abgeschlossene Promotion sowie Publikationserfahrung in internationalen referierten Zeitschriften
  • ausgeprägtes Interesse an (sowie idealerweise Erfahrung in) Nachhaltigkeitsthemen und wirtschaftswissenschaftlicher Forschung
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie eine hohe Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Offenheit für neue Themen und Projekte
  • starke Kommunikationsfähigkeiten sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • von Vorteil sind ferner erste Erfahrungen in der universitären Lehre (z.B. als Tutorin/Tutor), in quantitativen und/oder qualitativen Forschungsmethoden sowie im Projektmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, spannende und bedeutsame Fragestellungen in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhlinhaber zu bearbeiten
  • die Gelegenheit, zu wichtigen gesellschaftlichen Debatten sowie zur Lösung drängender ökologischer und sozialer Probleme beizutragen
  • ein angenehmes, dynamisches Forschungsumfeld an einem renommierten und international sehr gut vernetzten Management-Lehrstuhl
  • die Möglichkeit der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung im Rahmen einer Promotion oder Habilitation durch ausgezeichnete Betreuung und individuelles Mentoring
  • die Möglichkeit des Austauschs mit anderen ForscherInnen an einer der im Bereich wirtschafts­wissenschaftlicher Nachhaltigkeitsforschung deutschlandweit führenden Universitäten

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf und vollständige Zeugnisse, ggf. inkl. Notenspiegel, sowie Schreibprobe, z.B. Master- oder Seminararbeit, vorzugsweise auf Englisch) richten Sie bitte bis spätestens zum 31.03.2019, bevorzugt in elektronischer Form als eine PDF-Datei, an PD Dr. Jörn Hoppmann (joerq01/n.homkppmann@uni-oldenburg.elgde) oder postalisch an die Carl von Ossietzky Univer­sität Oldenburg, Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, z. Hd. PD Dr. Jörn Hoppmann, 26111 Oldenburg. Im Fall von Fragen zu den geplanten Forschungsprojekten steht Ihnen Herr Dr. Hoppmann gern zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungs- und Reisekosten nicht erstattet werden können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Christina vmOswalduetcy (christinazkiia.os2nl69waivo3ld@ushol.dev6) (Stand: 18.03.2019)