Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Die Arbeitsgruppe Windenergiesysteme innerhalb von ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, Insti­tut für Physik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(TV-L E13, 50%)

Der thematische Schwerpunkt umfasst die

Analyse von hochaufgelösten LiDAR-Windmessungen
zur Turbulenzmodellierung in Strömungssimulationen

Das Fernerkundungsverfahren LiDAR (Light Detection and Ranging) bietet vielfältige Möglichkeiten zur zeitlich und räumlich hochaufgelösten Abtastung der Ein- und Umströmung von Windenergieanlagen. Ein solches Continuous-wave, short-range WindScanner LiDAR- System mit Reichweiten zwischen 10 m und 300 m wird erfolgreich in der Erforschung von Strömungen eingesetzt, sowohl in einem Windkanal als auch innerhalb und in der Umgebung von Windparks. Die hohe räumliche und zeitliche Synchronisation und das sehr kleine Messvolumen der neuesten WindScanner erlauben eine hochaufgelöste Windgeschwindigkeits­vermessung und damit auch die Erfassung und Charakterisierung von kleinen Turbulenzskalen.

Eine erste Messkampagne im turbulenten Windkanal von ForWind wurde Anfang 2019 durchgeführt. Im Rahmen eines Forschungsprojektes soll im Sommer eine umfangreiche Freifeldkampagne folgen, bei der die Umströmung einer Multi-Megawatt-Windenergieanlage mit hoher Auflösung erfasst wird. Die erfassten Daten sollen dazu dienen, das Verständnis der Turbulenzerfassung mittels LiDAR zu verbessern. Ziel ist ein auf LiDAR-Daten basiertes Turbulenzmodell für die Anwendung in CFD-Simulationen. Der HPC-Rechner­cluster wird die rechenintensiven Untersuchungen von Turbulenz und die Einspeisung der Turbulenzmodelle in CFD-Simulationen unterstützen.

Ihre Aufgaben
Die in der Freifeldkampagne erfassten LiDAR-Daten sollen mittels selbstentwickelter Auswertemethoden untersucht werden.

Die Aufgaben beinhalten weiterhin:

  • ausführliche Analyse von ausgewählten LiDAR-Messdatensätzen
  • Weiterentwicklung und Optimierung von Verfahren zur auf den LiDAR-Messungen basierten Turbulenzmodellierung
  • Einspeisung und Verwertung der Turbulenzmessungen und -Modellen in CFD-Simulationen
  • Unterstützung der Installation der LiDAR-Geräte im Freifeld für zukünftige Messkampagnen
  • Dokumentation und Veröffentlichung der Projektergebnisse

Die Arbeit wird im Rahmen eines Drittmittelprojekts durchgeführt und beinhaltet eine starke Kooperation mit verschiedenen Arbeitsgruppen von ForWind sowie dem Fraunhofer IWES.

Ihr Profil
Voraussetzung ist ein qualifizierter wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Fach Windenergie, Physik, Maschinenbau oder vergleichbar. Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Windenergie und atmosphärische Physik oder nicht-lineare Dynamik & Stochastik oder Fluiddynamik sind durch eine einschlägige wissenschaft­liche Berufserfahrung mit mindestens dreijähriger Dauer nachzuweisen. Erfahrung in der statisti­schen Auswertung von großen Mengen von Mess- oder Simulationsdaten in der Fluiddynamik sind erwünscht, ebenso sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Die Anstellung ist auf die Laufzeit des Drittmittelprojektes "WIMS-Cluster" bis zum 31.10.2019 befristet.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhö­hen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind auch teilzeitgeeignet.

Kontakt
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Diplom- oder Masterzeugnis, Arbeitszeugnisse, Publikationsliste) sowie einer (elektronischen) Kopie der Abschlussarbeit richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail mit Angabe der Kennziffer #UN51 bis zum 21.03.2019 an die Carl von Ossietzky Universität, ForWind, Institut für Physik, Arbeitsgruppe Windenergiesysteme, Prof. Dr. M. Kühn, E-Mail wesys.bewe56rbkgunglfj2en@fodi6brwicmndeedg.de, www.ForWind.de, Küpkersweg 70, 26129 Oldenburg, Tel. 0441-798-5061.

Chriu1qstintr5gpa Oqjcswal1y1ycd (chrisdgystinalmkh.ovsswaldhbv@uol.de8gclq) (Stand: 18.03.2019)