Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


An der Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften - ist am Institut für Philosophie zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für drei Jahre die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
im Arbeitsbereich Philosophie und Werte und Normen
Entgeltgruppe 13 TV-L

im Umfang von 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden) zu besetzen.
Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) im Rahmen der Arbeitszeit wird gegeben.

Aufgaben:

  • Lehre in den Studiengängen des Instituts im Umfang von 2 LVS
  • Weiterentwicklung des Forschenden Lernens als Studiengangprofil in den Fächern Philosophie und Werte und Normen
  • Unterstützung der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements von Studium und Lehre

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Philosophie
  • pädagogische Eignung
  • Erfahrungen mit Forschendem Lernen

Erwünscht sind:

  • Erfahrungen in der Weiterentwicklung von Curricula und Studiengängen
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement, insbesondere in Studium und Lehre
  • Erfahrungen in der fächerübergreifenden Zusammenarbeit in Lehramtsstudiengängen

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.06.2019 mit aussagefähigen Unterlagen unter der Kennziff.: Phil-DPhil-Qualität Plus an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät IV, Institut für Philosophie, z.Hd. Prof. Dr. Christa Runtenberg, Ammerländer Heerstraße 114-118, 26129 Oldenburg. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Prof. Dr. Christa Runtenberg (Chri4suxmsta.Runtenbxfjperg@81njunerk2ei-oldes1t6nbu8arg.d4+yhegelr8).

Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden können. Reisekosten, die im Rahmen der Vorstellungsgespräche entstehen, können ebenfalls nicht erstattet werden.

Ausdrucken

Christk/oskina Oswald (chruz5is8kdtindja.oswald@uolsxl.de) (Stand: 18.06.2019)