Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Beim Bibliotheks- und Informationssystem (BIS) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgrund von Elternzeit die Stelle eines/r

Fachreferenten/-in (m/w/d)
für die Fachgebiete Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

mit einem Umfang von 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet für ca. ein Jahr zu besetzen.

Als zentrale Einrichtung ist die Universitätsbibliothek für die Informationsversorgung der Hochschulangehörigen verantwortlich. In Ihrer Funktion als Fachreferent/-in betreuen Sie die Fachgebiete Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften. Sie sind Ansprechpartner/-in für die wissenschaftlichen Institute. Sie arbeiten in der Informationsversorgung und in der Vermittlung von Informationskompetenz eng mit diesen zusammen und sind für den Bestandsaufbau in elektronischer und gedruckter Form verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • bedarfsgerechte Literaturauswahl und -erschließung in den genannten Fachgebieten, Bestandspflege
  • Planung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Beratungen und Schulungen zur Informationsvermittlung in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Instituten
  • Weiterentwicklung des elektronischen Angebotsportfolios in den genannten Fachgebieten

Was wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Wirtschafts- und/oder den Rechtswissenschaften oder in einem angrenzenden Fachgebiet
  • ein mit der Laufbahnprüfung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken erfolgreich abgeschlossenes Bibliotheksreferendariat oder ein mit dem Master abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaften
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und die Bereitschaft zur Übernahme von Spät- und Wochenenddiensten
  • Kooperations- und Teamfähigkeit und sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Flexibilität, Organisationsgeschick

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 30.06.2019 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, BIS - Geschäftsstelle, z.Hd. Frau Hedemann, Postfach 2541, 26015 Oldenburg. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Heike Andermann, Tel.: (0441) 798-4610.

Ausdrucken

Chriqhnstina qm5Oswqoald (chgr/tcristinssa.oswald@hhafuol.der3) (Stand: 21.06.2019)