Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


In der Fakultät V - Mathematik und Naturwissenschaften - ist an der AG Angewandte Geographie und Umweltplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2022 eine Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfBA)
(m/w/d; Entgeltgruppe 13 TV-L )

im Umfang von 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Stelle gehört die Übernahme von Lehrveranstaltungen im Umfang von derzeit 9 LVS im Bachelor Umweltwissenschaften / Geographische Informationsverarbeitung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Umweltwissenschaften und/oder Geoinformatik
  • Ausgewiesene Erfahrungen in der Lehre an einer Universität mit den Schwerpunkten GIS, WebGIS, Geostatistik, Geodatenbanken,
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Bereich der Geoinformatik und Erfahrungen im Bereich des webbasierten und mobilen Umweltmonitorings
  • Kenntnisse gesetzlicher Vorgaben (UIG, GeoZG) und ausgewiesene Kenntnisse im Umgang und in der Umsetzung von internationalen Standards und Anwendungsschemata für Geodaten und Geodatendienste sowie Metadaten (OGC und INSPIRE)
  • Routinierter Umgang mit ArcGIS, QGIS und GRASS GIS sowie mit Datenbankmanagementsystemen (PostgreSQL/PostGIS und MS Access
  • Modellierung von (Geo-)Datenbanken und Implementierung (geo-)statistischer Verfahren mit R und GIS
  • Kenntnisse in den Programmiersprachen: Python, PHP, JavaScript
  • Administration von Webservern auf Basis von Linux

Wünschenswerte Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Eine abgeschlossene Promotion im Bereich Umweltwissenschaften und Geoinformatik
  • Verfahren der Umweltbeobachtung, insbesondere im Naturschutz
  • Naturschutzrecht
  • Feldmethoden der Landschaftsökologie und Artenerfassung
  • Citizen Science-Projekte

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. §21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit Ihren Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise) im pdf-Format richten Sie bitte bis spätestens 18.09.2019 an Prof. Dr. Ingo Mose (E-Mail: inmygo.mosezh7@uol.rmpde+jd).

Ausdrucken

Christinm7dza Osj5bgwald (christe9sg/inttja.6xffeoswald@utls+uol.de) (Stand: 18.09.2019)