Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Das Center für lebenslanges Lernen (C3L) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die sich mit Fragen der Weiterbildung und des lebenslangen Lernens in Forschung und Lehre befasst und forschungsbasierte sowie praxisrelevante Weiterbildungsangebote entwickelt und bereitstellt. Das C3L gehört zu den größten Hochschuleinrichtungen dieser Art in Deutschland.

Am C3L sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Projekt- bzw. /Programmmanager_in (m/w/d)
mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

befristet bis 31.08.2021 zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist tätig

im Projektmanagement des ESF-Projekts "PLAR-BCBQ" (Anrechnung von außerhochschulisch erworbenen Leistungen auf ein Studium für beruflich Qualifizierte) und im Programmmanagement des Zertifikatsprogramms "AWP Management und Leadership in der Sozialwirtschaft".

Das Aufgabengebiet umfasst:

Steuerung und Koordination des Gesamtprojekts Marketing/Öffentlichkeitsarbeit,
Beteiligung an der Konzeption und Planung von Informationsveranstaltungen und Workshops der Prozessbeteiligten, Programmmanagement "AWP Management und Leadership in der Sozialwirtschaft", Realisierung eines weiteren Durchgangs und wissenschaftliche Begleitung sowie Evaluation und fortlaufende konzeptionelle Optimierung des Programms
Fachwissenschaftliche Begleitung der Teilnehmenden bei den studienbegleitend curricular vorgeschriebenen Fallarbeiten inkl. Dozent_innen- und Mentor_innenbetreuung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in den Wirtschafts-, Erziehungs- oder Sozialwissenschaften bzw. der Sozialwirtschaft
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Projekt- bzw. Programmmanagement, bevorzugt im Hochschulbereich

Erwünscht werden:

  • Erfahrungen durch Mitarbeit in hochschulischen Drittmittelprojekten
  • Erfahrungen im Bereich Konzipierung/Durchführung internetgestützter Lehr-/Informationsveranstaltungen; Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, insbes. Erstellen von Informationsmaterialien; eigene Lehrerfahrung
  • Erfahrungen im Bereich Sozialwirtschaft und/oder Bildungsmanagement, Einsatz von E-Learning Anwendungen
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperations-/Teamfähigkeit
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • Eigeninitiative und kreative Problemlösungskompetenz
  • Umfassende Kenntnisse der Office-Programme

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Dokumenten bis zum 22.09.2019 an c3l@uni-oldenburg.de oder per Post an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, C3L - Center für lebenslanges Lernen, Geschäftsstelle, Ammerländer Heerstraße 136, 26129 Oldenburg.

Ausdrucken

Christini7vqa Osglwald (christypina.osoj7cuwald@uol.dejr) (Stand: 18.09.2019)