Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Im Referat Forschung und Transfer ist für die Graduiertenakademie ab sofort die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters in der Graduiertenakademie (m/w/d)
(Entgeltgruppe 9a TV-L, 50% der regelmäßigen Arbeitszeit)

unbefristet zu besetzen.

Die zentrale Graduiertenakademie bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ein umfassendes Qualifizierungsprogramm an. Die Workshops der Graduiertenakademie sollen die überfachlichen Kompetenzen des wissenschaftlichen Nachwuchses stärken und sichtbar machen und damit die individuelle Karriereentwicklung unterstützen.

Tätigkeiten:

Der/die Stelleninhaber/-in ist zuständig für das Finanzmanagement der Graduiertenakademie. Zu den Aufgaben zählen insbesondere

  • das Controlling der Mittelflüsse,
  • die Ausgaben- und Einnahmenplanung,
  • die Prüfung der sachlichen Richtigkeit von Rechnungen.

Darüber hinaus ist der/die Stelleninhaber/-in zuständig für allgemeine Administrationsaufgaben in der Graduiertenakademie. Dazu zählen insbesondere

  • die administrative Kursbetreuung,
  • die Pflege und Betreuung der Webseite der Graduiertenakademie (deutsch und englisch),
  • die Vor- und Nachbereitung von Sitzungsterminen,
  • die Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen (deutsch und englisch).

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • erfolgreicher Abschluss der Verwaltungsprüfung I oder die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-angestellter (oder eine vergleichbare Ausbildung) bzw. eine Ausbildung als Fach­angestellte/-angestellter für Bürokommunikation oder als Kauffrau/-mann für Büromanagement, wenn die Ausbildung bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber absolviert wurde,
  • umfassende Erfahrung mit Verwaltungsvorgängen an Hochschulen,
  • Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation,
  • Erfahrung in der Gestaltung von Webseiten,
  • Erfahrung in der Finanzabrechnung und im Finanzcontrolling,
  • gründliche und umfassende Kenntnis und Erfahrung im Umgang mit MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook),
  • stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift,
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache.

Wir wünschen uns eine einsatzfreudige und belastbare Persönlichkeit, die ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Serviceorientierung mitbringt. Eine teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise, eine hohe kommunikative Kompetenz und ein lösungsorientiertes und strukturiertes Denken runden das Profil ab.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen richten Sie bitte an die Leiterin des Referats Forschung und Transfer, Frau Dr. Michaela Muylkens, Tel. 0441/798-4756.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise elektronisch in einer einzigen PDF-Datei bis zum 03.11.2019 an die

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Dr. Michaela Muylkens
Leiterin Referat Forschung und Transfer
Ammerländer Heerstraße 114 - 118
D-26129 Oldenburg
forstb3chuxpngd/9rm-tra6pmnsfer82@uniyg5d-olnrqdenburg.dx773neip9m

Ausdrucken

Chrhbswmistinatgpu1 Oswald (chaurist/sinq6ra.oswsiald@loqemuol.aagxdejci) (Stand: 15.10.2019)