Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


In den Arbeitsgruppen "Turbulenz, Windenergie und Stochastik" am Institut für Physik und "Theoretische Physik / Komplexe Systeme" des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg sowie am Zentrum für Windenergieforschung ForWind ist die gemeinsame Stelle

eines/einer Wissenschaftliche/n Mitarbeiters/in (m/w/d)
(75% E13 TV-L)

mit dem Ziel der Promotion zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Das geplante Promotionsvorhaben soll auf dem Gebiet der experimentellen Windenergie- und Turbulenzforschung stattfinden. Die Arbeiten sind Teil des beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beantragten Forschungsvorhabens "Wind farm virtual Site Assistant for O&M decision support - advanced methods for big data analysis (WiSA big data)". Vorgesehener Projektbeginn ist der 01.12.2019, die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der endgültigen Finanzierungszusage.

In dem Vorhaben sollen stochastische Analysen der Betriebsdaten von Windenergieanlagen durchgeführt werden. Dies soll in Zusammenarbeit mit mehreren akademischen und industriellen Partnern auf der Basis zeitlich hochaufgelöster Betriebsdaten ausgewählter Anlagen und Windparks erfolgen, um eventuelles Fehlverhalten frühzeitig zu erkennen und vorherzusagen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Physik oder Ingenieurswissenschaften. Gute Kenntnisse der Statistik und stochastischer Prozesse sowie ein sicherer Umgang mit den Programmiersprachen Matlab und/oder GNU R sind erforderlich. Hilfreich sind darüber hinaus Kenntnisse der Datenanalyse im Hinblick auf stochastische Methoden wie Langevin-Differenzialgleichungen, Granger-Kausalität und Cross-Frequency-Coupling sowie praktische Erfahrungen im Bereich der Windenergie.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bevorzugt als pdf-Datei per E-mail bis spätestens 15. Dezember 2019 an
Dr. Matthias Wächter (matthias.waechter@uni-oldenburg.de),
ForWind, Fakultät V, Institut für Physik, Universität Oldenburg,
Küpkersweg 70, 26129 Oldenburg.

A vacancy of a PhD position is announced in the TWiSt research group at ForWind, Institute of Physics, and Institute for Chemistry and Biology of the Marine Environment, University of Oldenburg, Germany. The topic is stochastic analysis of operational data of wind energy converters. Together with several industrial and academic partners, operational data shall be analyzed in high temporal resolution in order to achieve early warning methods for failures. Candidates need a scientific degree (Diploma or Master) in Physics or Engineering. Good knowledge of statistics and stochastic processes as well as of the programming languages Matlab and/or GNU R are required. Additionally, knowledge of advanced stochastic methods such as Langevin differential equations, Granger causality and cross-frequency couplingpractical, as well as practical experience in wind energy are desired. Please send your electronic application to the above address.

Ausdrucken

Chxe6ydristtxnshina Oswaldbh38r (chrimfstina.oswalra0qd@uoliw5r.denl) (Stand: 11.12.2019)