Navigation

« Zurück zur Übersicht


Offen für neue Wege

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bereitet rund 16.000 Studierende auf das Berufsleben vor. Das Studienangebot reicht von den Geistes- und Kulturwissenschaften über die Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften bis hin zu Mathematik, Informatik, den Naturwissenschaften und der Medizin.

Das Dezernat 3 - Studentische und akademische Angelegenheiten - bietet die Zusammenarbeit im lebendigen, vielseitigen Arbeitsumfeld des Akademischen Prüfungsamts im StudierendenServiceCenter an und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Beschäftigte/n (m/w/d) für die Sachbearbeitung im Bereich
der Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen,
Entgeltgruppe 11 TV-L, Vollzeit (39,8 Std./Woche), unbefristet

Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Dezernat 3 ist mit seinen vier Abteilungen und seinen Servicebereichen Ansprechpartner für Informationen und Beratung zu Studienorientierung, Bewerbung, Studienbeginn, Studium, Prüfungen, Auslandsstudium und Berufseinstieg. Das Akademische Prüfungsamt ist innerhalb des Dezernats zuständig für die Administration von Prüfungen sowie für die Durchführung der prüfungsrechtlichen Verwaltungsverfahren.

Wenn Sie sich Ihre berufliche Zukunft in der Zusammenarbeit mit vielen, sehr verschiedenen Persönlichkeiten (Studierende/Lehrende) und deren Anliegensklärung sowie in einem Team vorstellen können und eine hohe Serviceorientierung mitbringen, werden Sie viel Freude an der Arbeit bei und mit uns haben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung der Studierenden sowie der Fakultäten und deren Mitglieder in Fragen rund um das Thema Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen
  • Bearbeitung von Anrechnungsanträgen und Unterbreitung von Anrechnungsvorschlägen für den Prüfungsausschuss
  • Aufbau und Weiterentwicklung einer Anrechnungsdatenbank, Mitentwicklung eines webbasierten Formularwesens, Pflege und Weiterentwicklung der Internetseiten, Erstellung von Statistiken zu angerechneten Leistungen
  • Mitwirkung an der Qualitätssicherung und -entwicklung durch Organisation und Optimierung der Anrechnungsprozesse; Mitwirkung bei der Entwicklung von Rahmenvorgaben oder allgemeinen Bestimmungen von Prüfungsordnungen
  • eigenverantwortliche Durchführung der Rechtsbehelfsverfahren sowie Vorbereitung von Stellungnahmen in Klageverfahren im Bereich der Anrechnung, Beantwortung komplexer Sonderfragen, Treffen von Einzelfallentscheidungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Angestelltenprüfung II oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder eine gleichwertige Ausbildung
  • umfassende Kenntnisse universitärer Strukturen sowie des deutschen Hochschulssystems, gute Kenntnisse ausländischer Hochschulsysteme
  • umfassende Kenntnisse in Rechtsnormen im Hochschulbereich und sichere Rechtsanwendung, z.B. des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG), der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) und des Verwaltungszustellungsgesetzes (VwZG)
  • gründliche Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit der Standardsoftware (Microsoft Office)
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse der eingesetzten Prüfungsverwaltungssoftware HIS-POS GX sowie Kenntnisse des Lernmanagementsystems Stud.IP.
  • gute Englischkenntnisse; vorteilhaft sind Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum 25.02.2020 unter dem Stichwort "Sachbearbeitung Anrechnung" in einer zusammenhängenden PDF-Datei per E-Mail an bewra7erbung.dez3@uol.de. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.
Die Bewerbungsgespräche finden am 19.03.2020 statt.

Ausdrucken

Chvjmristuc1ynina +td+Oswalvjo4dhsn (chrilsurstinapr.oswjnaldg77@uolutv.de) (Stand: 18.02.2020)