Navigation

« Zurück zur Übersicht


An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Dezernat 2 - Finanzen, Abteilung 2.1 Finanzmanagement, für die Unterstützung der Sondermittel- und Haushaltsmittelverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s:

Beschäftigten in der Finanzverwaltung (m/w/d)
Entgeltgruppe E5 TV-L in Teilzeit bis zu 50% (19,9 Std.)

befristet bis zum 28.02.2022 zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen unterstützende administrative Tätigkeiten im Sondermittelbereich sowie im Bereich der Ressourcensteuerung der Landesmittel. Hierzu gehören u. a. vorbereitende Tätigkeiten für die Erstellung von Finanzberichten, Durchführung von Budgetbuchungen sowie die Archivierung der Unterlagen.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (nach BBiG) im Büro- oder Verwaltungsbereich
  • der sichere Umgang mit den Microsoft Office-Produkten (insb. Excel)
  • strukturiertes, sachgerechtes und termintreues Arbeiten

Wünschenswert sind Kenntnisse im Landeshaushaltsrecht, des kaufmännischen Rechnungswesens sowie der Software SAP R/3.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (bewecyrbueiyfng-dez21@un5tzqi-oldenpgbutfxkgrg.deqsiv) als eine zusammenhängende PDF-Datei bis zum 24.07.2020 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 2, Abteilung Finanzmanagement, Petra Ravensberg, 26111 Oldenburg.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Bewerbungs- und Vorstellungs­kosten können nicht erstattet werden.

Ausdrucken

Chrlyjistina Oswboald (christina.osnhlkwald@uol.de) (Stand: 06.07.2020)