Navigation

« Zurück zur Übersicht


Am Department für Informatik der Fakultät II der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist in der praktischen Informatik (Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff, Abteilung Energieinformatik) im Rahmen der Weiterentwicklung des SESA-Labors eine Stelle für eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
E13 TV-L (50%)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.03.2022 zu besetzen.

Die Oldenburger Energieinformatik ist eine der größten Forschungsgruppen in Europa, die sich mit Fragestellungen im Umfeld des Einsatzes von IT-Systemen in der Energiewirtschaft beschäftigt - mit aktuell etwa 70 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Department für Informatik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sowie am OFFIS Institut für Informatik.

Die Hauptaufgabe der ausgeschriebenen Stelle ist die Erstellung einer Strategiedokumentation und eines Strategiekommunikationskonzeptes zum Abschluss der Weiterentwicklung des SESA-Labors in Richtung Cyber-Security. Diese sollen die fachliche Kommunikation sowie Konzepte zur Koordination von Nutzern und Partnern des SESA-Labors, z. B. durch Identifikation von Querschnittsthemen, Förderung der Zusammenarbeit und des Wissenstransfers beinhalten und unterstützen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Marketing oder Kommunikationswissenschaft. Erwartet werden neben der Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team einschlägige Erfahrungen in Theorie und Praxis in IT-Projekten, Projektmanagement, Wissenschaftskommunikation und interdisziplinären Projekten sowie Vorkenntnisse im Bereich der Energieinformatik. Signifikante Berufserfahrung im Bereich Informatik, Marketing oder Kommunikationswissenschaften sind von Vorteil.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Interessenten mögen sich bitte mit Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff sebasrktipyfkan.lpsehnhzweloff@uni-oleieddenbur2vtg.deyeah in Verbindung setzen.

Die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ist bis zum 10.07.2020 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Informatik, z. Hd. Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff, 26111 Oldenburg, sebasrktipyfkan.lpsehnhzweloff@uni-oleieddenbur2vtg.deyeah, zu richten. Für die bevorzugte Bewerbung per E-Mail (PDF) sind die Unterlagen in eine Datei zu integrieren.

Ausdrucken

Chnplristinazl Oswaldqd (christit4na.oswal+twtd@uoltd.daa8qqeit8r) (Stand: 06.07.2020)