Navigation

« Zurück zur Übersicht


In der Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften - ist im Institut für Musik zum 01.03.2021 eine Stelle

Künstlerische Mitarbeiterin / Künstlerischer Mitarbeiter (m/w/d)
Perkussion / Schlagzeug
Entgeltgruppe 13 TV-L

im Umfang einer Vollzeit-Stelle (z. Z. 39,8 Std. wöchentlich) unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist auch Teilzeit geeignet.

Aufgaben:

  • Lehre (Gruppenkurse für Schlaginstrumente, ihr Repertoire und ihre unterrichtsbezogene Anwendung in der Schule, Leitung universitärer Perkussionsensembles, Einzelunterricht) gem. Lehrverpflichtungsverordnung, derzeit im Umfang von 12 Lehrveranstaltungsstunden wöchentlich. Die Übernahme auch weiterer Lehrveranstaltungen (z.B. in Ensembleleitung, Arrangieren, Improvisation, Musik und Bewegung) ist nach Absprache möglich.
  • Prüfungstätigkeiten: Abnahme von Modulprüfungen in den musikpraktischen Modulen der Bachelor- und Lehramtsausbildung.
  • Mitwirkung an der Konzeption und Planung der musikpraktischen Studienmodule, ihrer Inhalte und ihrer Einbindung in die Studiengänge im Fach Musik. Übernahme von organisatorischen Aufgaben im Gebiet der Musikpraxis. Organisation von Konzerten und Präsentationen studentischer Ensembles.

Gesucht wird eine Lehrkraft, die über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Gesamtgebiet der Schlaginstrumente und in mehreren stilistischen Bereichen (z.B. Klassik/ Neue Musik, Jazz/ Pop, Musik in interkulturellen Kontexten, Musiken der Welt) verfügt.

Erforderlich sind ein abgeschlossenes künstlerisches/wissenschaftliches Hochschulstudium (Masterniveau, z.B. Künstlerische Reifeprüfung, Master of Music, Konzertexamen), Lehrerfahrung und eigene Konzerttätigkeit. Zusätzliche Qualifikationen in Gebieten wie Rhythmik oder Musik und Bewegung/Tanz sind erwünscht.

Nachweise in Form von Dokumentationen von künstlerischen oder musikpädagogischen Projekten, Kompositionen/Arrangements, Aufnahmen oder Veröffentlichungen können der Bewerbung beigefügt werden.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Bereich des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit einem Lebenslauf, Zeugniskopien, Dokumentation der Lehrerfahrungen und ggf. einem Verzeichnis von Einspielungen, Konzerttätigkeiten oder Veröffentlichungen werden unter dem Kennwort "Künstlerische*r Mitarbeiter*in Perkussion" bis zum 30.09.2020 erbeten an die

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III, Institut für Musik
z. H. Institutsleitung (Prof. Dr. Kreutz)
26111 Oldenburg

Falls Sie sich per E-Mail bewerben wollen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Nennung des Kennworts "Künstlerische*r Mitarbeiter*in Perkussion" im Betreff bis zum 30.09.2020 als eine zusammenhängende pdf-Datei an bewegx0yrbunw7zdkg.musirfk@unrfb7xi-oldjwenburg.de (Gesamtgröße maximal 40 MB).

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können; bitte senden Sie daher keine Originale. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Weidenfeld (axel.weidugenfh2baxeld@uni-oldenburg.hm0derfv).

Ausdrucken

Chrjfd1istina Oswal8vcd (christivggna+t.oswald@uol.de) (Stand: 08.08.2020)