Stellenangebote

« Zurück zur Übersicht


An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Rahmen eines BMUB-Projektes vom 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 -vorbehaltlich der Projektbewilligung - eine Stelle als

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

(EG 13 TV-L, 100%)

zu besetzen.

Ziel des Projektes sind das Design und die Erstellung eines umfassenden Klimaschutzkonzeptes für die Universität Oldenburg. Im Schwerpunkt der Tätigkeiten auf der ausgeschriebenen Stelle steht die Erstellung des Konzeptes in enger Kooperation mit universitären Verantwortlichen insbesondere aus den Bereichen Energie, Mobilität, Beschaffung und in Abstimmung mit der universitätsweiten Arbeitsgruppe „Klimaneutrale Universität“ und ihrem Mitgliedern aus Forschung, Studium und Verwaltung. Die Stelle ist im Zentrum für Umwelt und Nachhaltigkeitsforschung (COAST) verortet und wirkt mit den relevanten Einrichtungen und Gremien zusammen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Konzeptionierung und Erstellung eines umfassenden Klimaschutzkonzeptes für die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Berichterstattung in den universitären Gremien
  • Netzwerkarbeit mit universitären und außeruniversitären Akteur*innen und Initiativen
  • fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Universität sowie Beratung und Unterstützung klimarelevanter Entscheidungsprozesse
  • Öffentlichkeitsarbeit, Planung und Organisation von Veranstaltungen und Kampagnen.

Erwartet werden:

  • ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom) eines sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums mit nachhaltigkeits-/umweltwissenschaftlichen Bezügen oder eines Studiums der Nachhaltigkeits-/Umweltwissenschaften mit sozial-, ingenieurs- und/oder naturwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und eine hohe Sozialkompetenz
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Gute Kenntnisse über universitäre Strukturen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur*innen und Statusgruppen
  • Gute Kommunikationskompetenz und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich an Herrn Prof. Dr. Bernd Siebenhüner oder Herrn Dr. Thomas Klenke. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 09.03.2021. Senden Sie diese bitte bevorzugt per E-Mail mit dem Kennwort "Bewerbung Klimaschutzmanager*in" an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, COAST, z. Hd. Frau Daniela Meißner, 26111 Oldenburg (). 

Ausdrucken

(Stand: 25.02.2021)