Stellenangebote

« Zurück zur Übersicht


Im Department für Medizinische Physik und Akustik an der Universität Oldenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d) im Verwaltungsdienst (E8 TV-L)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll vielfältige Aufgaben in der Verwaltung der Abteilungen und anteilig des Departments „Medizinische Physik und Akustik“ wahrnehmen, u. a. im Rahmen von eingeworbenen Drittmittelprojekten:

  • Die Verwaltung von den Abteilungen zugeordneten Haushalts- und Drittmitteln (u. a. Anweisung von Rechnungen, Budgetüberwachung, Vorbereitung von Verwendungsnachweisen, vorbereitende Abrechnung von Dienstreisen)
  • Die Organisation und Koordination von Veranstaltungen (u. a. Raum- und Ressourcenplanung, Erstellung von Unterlagen und Abrechnungen)
  • Die Mitwirkung an Personalmaßnahmen (u. a. Veranlassung der Stellenausschreibungen, Administration von Bewerbungsverfahren und Einstellungsprozessen)
  • Die Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Pflege von Webseiten)

Das Department für Medizinische Physik und Akustik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg trägt maßgeblich zu dem universitären Schwerpunkt der Hörforschung bei und betreibt mehrere international sichtbare Forschungsprojekte. Aktuell wird die Stelle den SFB Hörakustik https://uol.de/sfb1330 sowie die Arbeitsgruppen „Auditorische Signalverarbeitung“, „Maschinelles Lernen“ und „Physiologie und Modellierung Auditorischer Wahrnehmung“ administrativ unterstützen.

Einstellungsvoraussetzung ist die Verwaltungsprüfung I oder eine gleichwertige Ausbildung. Diese Ausschreibung richtet sich außerdem an Bewerber/innen, die über einen Bachelor-Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss an einer Hochschule mit überwiegend verwaltungswissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen oder gesundheitswirtschaftlichen Inhalten verfügen.

Darüber hinaus werden Grundkenntnisse des Tarifrechts, eigenverantwortliches Handeln, organisatorisches Geschick, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit vorausgesetzt. Wir suchen eine Person, die sehr gute Kenntnisse in Office-Anwendungen, gute Kenntnisse buchhalterischer Programme (SAP R3 oder vergleichbar) und sehr gute englische Sprachkenntnisse besitzt. Weiterhin sind fundierte Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung erwünscht.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen werden bis zum 30.04.2021 erbeten an Prof. Dr. Volker Hohmann, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Department für Medizinische Physik und Akustik, 26111 Oldenburg oder bevorzugt als eine zusammenhängende PDF-Datei per E-Mail an Herrn Prof. Dr. Volker Hohmann ().

Ausdrucken

(Stand: 05.01.2021)