Stellenangebote

« Zurück zur Übersicht


Das Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist das universitäre Meeresforschungsinstitut in Niedersachsen mit Standorten in Oldenburg und Wilhelmshaven. Am Dienstort Oldenburg ist in der Arbeitsgruppe Allgemeine und Molekulare Mikrobiologie zum 05. Juli 2021 die Stelle als

Technische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Entgeltgruppe 9a TV-L, Vollzeit

befristet für 3 Jahre als Schwangerschafts-/Elternzeit-Vertretung zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Zu den Aufgaben gehören

  • Durchführung protein-biochemischer Analysen (Protein-Assays, 1D/2D Gelelektrophorese, Enzym-Aktivitäts-Assays)
  • Probenvorbereitung für die massenspektrometrische Analyse (in-Gel Verdau, in-solution Verdau, MALDI Präparation)
  • Kultivierung und Stammhaltung von aeroben und anaeroben Umweltbakterien
  • Vorbereitung und technische Betreuung von Praktika
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Projekte

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als biologisch-technische*r Assistent*in, chemisch-technische*r Assistent*in oder als Laborant*in mit Abschlussprüfung und gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen.

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die vorteilhaft sind:

  • Molekularbiologische Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit Office-Anwendungen wie Word und Excel

Eine Übersicht der laufenden Projekte und Forschung finden Sie unter https://uol.de/icbm/ammb.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Referenzadressen und Zeugnissen) richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (1 pdf-File) bis zum 16.05.2021 an: (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Prof. Dr. Ralf Rabus, D-26111 Oldenburg).

Ausdrucken

(Stand: 30.04.2021)