Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Am Institut für Mathematik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist vorbehaltlich der Stellenfreigabe durch das Präsidium zum 01.09.2021 die unbefristete Stelle als

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(E 13 TV-L, 100%)

zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Anforderungsprofil:

  • Ein mindestens mit "gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit mathematikdidaktischem Schwerpunkt
  • Eine abgeschlossene Promotion mit mathematikdidaktischem Schwerpunkt
  • Erfahrungen in der mathematikdidaktischen Lehre an einer Universität
  • Interesse an mathematikdidaktischen Fragestellungen im Kontext von Differenzierung und Inklusion

Aufgabenbereich:

  • Eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 10 LVS im Studiengang "Elementarmathematik",
  • Mitarbeit bei mathematikdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Primarstufe und der frühen Sekundarstufe,
  • eigenständige Forschung in zentralen mathematikdidaktischen Interessengebieten, insbesondere mit Blick auf Differenzierung und Inklusion,
  • Mitarbeit beim Aufbau eines regionalen Arbeitskreises zur Kooperation zwischen Universität und Schule,
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Lehrangebots im Studiengang Elementarmathematik, insbesondere mit Blick auf sonderpädagogische Fragestellungen,
  • Mitarbeit bei der Organisation und inhaltlichen Ausgestaltung von regionalen Fortbildungsangeboten,
  • anteilige Übernahme von Aufgaben im Prüfungsbetrieb und in der Selbstverwaltung.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.06.2021 bevorzugt per E-Mail (in einer pdf-Datei) an das Institut für Mathematik, z. Hd. Frau Antje Hagen (), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 26111 Oldenburg. Bitte verwenden Sie das Kennwort "SoPäd".

Weitere Informationen erhalten Sie unter: .

Ausdrucken

(Stand: 09.06.2021)