Stellenangebote

« Zurück zur Übersicht


Am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU) der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg wird eine Vielzahl biologischer Fragestellungen unter dem Leitfaden „from genes and senses to ecosystems“ untersucht. In der Arbeitsgruppe Sensorische Biologie der Tiere ist die Stelle einer/eines

Technische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Entgeltgruppe 9a TV-L, 75% Arbeitszeit

unbefristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die üblichen Routinetätigkeiten eines biologischen Labors und kümmern sich um die Versuchstierhaltung (Kaltwasserfische)
  • Sie unterstützen die wissenschaftlichen Projekte der Arbeitsgruppe, hierzu arbeiten Sie eigenständig mit etablierten Methoden (Gewebepräparation, Einbettungen, Cryotom- und Ultradünn-Schnittserien, Färbungen; Nukleinsäuren-Extrahierung, Elektrophorese, PCR, Analyse der Rohdaten; Ansetzen von Puffern, Nährmedien und Zellkulturen, auch von anaeroben Bakterien-Stämmen, Abschalten/Überexpression von Genen, Aufreinigung von Proteinen, Western Blots; ELISA) und zeigen die Bereitschaft, auch neue Methoden zu etablieren und diese auf unsere Modellorganismen zu übertragen.
  • Sie bedienen das AxioScan-Mikroskopier-System zur semi-automatischen Digitalisierung von histologischen Schnittserien und werten die erhaltenen Bildserien aus.
  • Sie arbeiten an einem Laser-Dissektions-Mikroskop, um markierte Zellen auszuschneiden und für molekulare Analysen anzureichern.
  • Sie weisen Studierende in den Laborbetrieb ein, Sie bereiten Praktika vor und betreuen diese technisch.
  • Sie unterstützen uns bei der Probennahme im Freiland (Binnengewässer).

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte biologisch-technische*r Assistent*in oder als Biologielaborant*in mit Abschlussprüfung und gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen.

Kenntnisse und Fähigkeiten, die erforderlich sind:

  • Erfahrung im Labormanagement, auch mit Bestellungen
  • Erfahrung in der Aquaristik
  • Erfahrung mit Zellkulturen/Bakterienstämmen und Medien
  • Erfahrung mit molekularbiologischen Techniken, insb. Extraktion von Nukleinsäuren, Elektrophorese, PCR, antikörperbasierte Nachweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse für die Kommunikation mit internationalen Studierenden
  • Sicherer Umgang mit Office-Anwendungen wie Word und Excel

Eine Übersicht der laufenden Projekte und Forschung finden Sie unter

https://uol.de/ibu/arbeitsgruppen-unsere-forschung/sensorische-biologie-der-tiere

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Referenzadressen und Zeugnissen) richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (1 pdf-File) bis zum 12.05.2021 an: (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Prof. Dr. Michael Winklhofer, D-26111 Oldenburg).

Ausdrucken

(Stand: 30.04.2021)