Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Im Referat Präsidiums- und Gremienbetreuung, allgemeine Rechtsangelegenheiten ist im Geschäftsbereich Präsidiumsbetreuung für die Unterstützung des Präsidiums der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum1. März 2022 die Stelle einer/eines

Beschäftigten im Verwaltungsdienst (m/w/d), Entgeltgruppe 8 TV-L

in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Tätigkeit beinhaltet vor allem allgemeine Sekretariats- und Organisationstätigkeiten zur administrativen Unterstützung einer hauptberuflichen Vizepräsidentin/eines hauptberuflichen Vizepräsidenten, daneben auch im Berufungsmanagement sowie in einem geringeren Umfang Finanz- und Haushaltsangelegenheiten.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

a) typische Sekretariats- und Organisationstätigkeiten für eine hauptberufliche Vizepräsidentin/einen hauptberuflichen Vizepräsidenten wie etwa:

  • Terminkoordination und -verwaltung nebst Zusammenstellung von Sitzungsunterlagen,
  • schriftliche und mündliche selbständige Kommunikation und Korrespondenz zu Terminen, Sitzungen, Veranstaltungen etc.,
  • Organisation des Postlaufs und der Postbearbeitung für das Präsidium,
  • Veranstaltungsorganisation;

b) die Vor- und Nachbereitung der Präsidiumssitzungen in Abstimmung mit der Präsidentin/der Präsidenten und der Persönlichen Referentin/dem Persönlichen Referenten;

c) die Betreuung der Amtlichen Mitteilungen der Universität;

d) die administrative Unterstützung der hauptberuflichen Vizepräsidentin/des hauptberuflichen Vizepräsidenten bei der Organisation von Berufungs- und Bleibeverhandlungen (einschließlich der Erstellung der Präsidiumsvorlagen, Zusammenfassung von Besprechungsergebnissen etc.);

e) diverse Tätigkeiten in Finanz- und Haushaltsangelegenheiten (die Bewirtschaftung bestimmter Finanzstellen des Präsidiums).

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Angestelltenprüfung I oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Verwaltungs- bzw. Bürobereich
  • Exzellente Rechtschreibkenntnisse sowie hervorragendes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Outlook
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Professionelles und freundliches Auftreten
  • Organisatorisches Geschick.

Gewünscht werden zudem:

  • Mehrjährige Berufserfahrungen in einer Hochschule oder Wissenschaftseinrichtung
  • Flexibilität und Bereitschaft, sich in neue Aufgaben einzuarbeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Umgang mit SAP.

Die Aufgaben werden in kollegialer Zusammenarbeit als Team mit bereits beschäftigten Kolleginnen und Kollegen in den Sekretariaten des Präsidiums sowie der persönlichen Referentin/dem persönlichen Referenten der Präsidentin/des Präsidenten zu erledigen sein. Die Arbeitszeiten richten sich nach den Geschäftszeiten des Präsidiums und Bedarfen der hauptberuflichen Vizepräsidentin/des hauptberuflichen Vizepräsidenten im Rahmen der tarifvertraglichen Regelungen und sind im Grundsatz nicht für Mobiles Arbeiten oder Telearbeit geeignet.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis Samstag, 14.08.2021bevorzugt per E-Mail (in einer PDF-Datei zusammengefasst) an die Leitung des Referats Präsidiums- und Gremienbetreuung, allgemeine Rechtsangelegenheiten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, z. H. Frau Natalie Burwitz, LL.M., .

Auskünfte erteilt Frau Natalie Burwitz, LL.M., Telefon (0441) 798-5454 bzw.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

Ausdrucken

(Stand: 09.06.2021)